Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 331 mal aufgerufen
 Spur OO
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.02.2008 10:56
Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Hallo,

Habe 2 Ratiobausätze bekommen! LMS Kohlewaggons - die ich allerdings als London Transport Güterwagen missbrauche!

Wer hat Tipps zum zusammenbau, welcher Kleber eignet sich am besten dafür!

Bei Signalbox habe ich durch den Ratio Discount auf den einen Wagen 45 Pences und auf den anderen 29 Pences abgezogen bekommen, nicht viel aber wenn man viel bestellt macht es bestimmt sinn!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

09.02.2008 18:37
#2 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Hallo Dennis,
wie schon mal an anderer Stelle gesagt,kann ich für das verkleben von Plastikbausätzen aus Polystyrol Kunstoff den Kleber:Faller Expert und Sekundenkleber dünnflüssig wie zb.Ropid 100 von Conrad nur empfehlen.Was auch super ist sind verklebungen (eigentlich verschweisen)mit den Klebern Ruderer 118 und Akrifix 117(Zu bekommen bei Cadillac Plastik in Mainz).Das sind eigentlich Industrie Kleber für Plexiglas,Makrolon und ABS.Ich habe aber bei KS-Eisenbahnen ( siehe Internet)gesehen das mann da Akrifix auch in kleinen Tuben eingedickt bekommen kann.Ist aber wirklich Kleber für Profis und nicht billig.
Generell zum Zusammenbau kann ich nur sagen:Wenig Kleber verwenden und nach jedem Klebeschritt gut trocknen lassen.Faller Expert bindet schnell ab.Sekundenkleber bringe ich nie aus der Flasche aus auf sondern immer mit einem kleinen Schraubenzieher,gezielt genau an die Stelle wo es hin soll.Generell sollte mann die Kunstoffteile vor dem Zusammenbau in lauwarmen Wasser mit weinig ! Spülmittel darin abwaschen um Reste von Formtrennmitteln,Fett etc.abzuwaschen sonst kann mann beim verkleben vor allem mit Sekundenkleber Überaschungen erleben.Sekundenkleber hält auf Fett nämlich gar nicht.
Nach dem Reinigen sollte mann immer erst mal trocken überprüfen ob die Teile auch gut zusammen passen.Es kann manchmal Sinn machen erst Baugruppen zu montieren und zu lackieren und sie dann erst zusammen zu kleben(Z.B.erst Fahrgestell bauen und lackieren,dann Wagenkasten aufbringen).Achtung,nicht versuchen Plastik auf Lack zu Kleben,das geht schief!
Alls Farben kann ich dir die Farben von Humbrol nur empfehlen.Mit den ähnlichen Revell Farben habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.Airbrush is toll wenn manns kann aber besonders bei Güterwaggons meiner Meinung nicht nötig.Gut gepinselt und anschliesend mit stark verdünnter Rostfarbe,weiser und schwarzer Farbe gealtert kann super Ergebnisse bringen.Und lass Dir Zeit.Für ein 1/72 Flugzeug mit 50 Teilen brauche ich manchmal 7-8 Tage und ich habe davon bestimmt schon 150Stk seit meiner Kindheit gebaut.




Gruß,
Andreas


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

09.02.2008 18:59
#3 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Dennis,
diese Bausätze interesieren mich,kannst du mal ein paar Bilder vomn den Einzelteilen hier einstellen? Sind Decals dabei,wie sieht es mit Radsätzen aus und was kostet so ein Bausatz?

Gruß,
Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.02.2008 19:20
#4 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Also ein Foto hab ich leider nicht!

Die Bausätze sind auf dem ersten Blick kompliziert - allerdings sind die Fahrzeuge recht fix zusammengebaut - ich habe mir den UHU Kunststoffkleber geholt (Modellbau mit Nadeltülle!)

zu den Decals - bei meiner nur LMS - ich hatte gehofft das wenigstens noch London Transport Decals dabei sind - nun meine Wagen sind jetzt erstmal ohne Decal.

Zum Lackieren, der Wagenaufbau ist Grau, dort musste für London Transport nichts umlackiert werden, nur der Wagenrahmen habe ich mit DEKA Matt schwarz angemalt.

bei http://www.thesignalbox.co.uk habe ich sie mir bestellt - dort gibt es noch einmal 5% Nachlass (muss Angeklickt werden bei Ratio!)

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

09.02.2008 19:30
#5 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Schade das du keine Bilder machen kannst.Auf der Seite von The Signalbox sind nur die fertigen Wagen abgebildet,ich hätte halt gerne mal den Bausatz Inhalt gesehen.Sind die Radsätze dabei? Bei dem Preis von ca.5 Pfund müssten sie dabei sein sonst lohnt sich die sache mit Kleber,Farbe Bauaufwand etc.nicht wirklich.
Gruß,
Andreas

Wie war der UHU Kleber,den hatte ich noch nie!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.02.2008 19:42
#6 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Doch Räder sind dabei, die Achse ist aus Metall, die Speichen aus Kunststoff und die Radreifen wieder aus Metall!

Beim Set mit 2 Wagen (0576) sind die Puffer auch aus Metall, beim 0573 aus Kunststoff

Aber mit meiner London Underground Pannier und den LT Brake Van macht das ganze jetzt eine Gute Figur!

Bloß London Underground Decals bräuchte ich jetzt noch! (muss ja nicht 100% genau sein!)

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

09.02.2008 19:59
#7 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Und wie ist es mit den Kupplungen,sind Fallhaken Kupplungen dabei oder gibt es sogar Normschächte?

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.02.2008 20:31
#8 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

im Bausatz sind starre Fallhakenkupplungen (ähnlich Dapol Wagen) beigelegt, der bastler kan da bestimmt mehr "herausholen"!

Aber bei Güterwagen stört mich das nicht!

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

05.04.2008 22:54
#9 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Hallo,

the Signalbox hat wieder pünktlich nach 5 Arbeitstagen geliefert,einfach klasse die Jungs! Dabei war auch ein Ratio Waggonbausatz GWR Iron Mink.Ich muss sagen das der Bausatz wirklich einfach zu bauen ist.Die Deteilierung ist sehr gut ,die Nieten schön hervorgehoben und die Passgenauigkeit ist wirklich klasse.Ich habe das Wagengehäuse mit Puffern, Haken,Bremsgestänge praktisch in einem Rutsch zusammen gebautund dem Wägelchen noch ein Stück Messing als Gewicht spendiert da mit er ein bischen schwerer wird.Morgen Früh kommt die Lackierung dran und morgen Abend werde ich ihn kräftig altern. Ich denke am Montag ist er fertig,dann werde ich hier auch mal ein Bild einstellen.
Das ganze lohnt sich aber meiner Meinung nach nur wenn mann Lust aufs basteln hat.Viel Geld kann mann damit nicht sparen und die Kupplungen sind auch nicht der Renner! Mal sehen,vieleicht spendiere ich ihm da noch was besseres.

Gruß,

Andreas


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

05.04.2008 23:11
#10 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

Eins hatte ich noch vergessen.Ratio gibt als Farbe für den GWR Waggon Dunkelgrau für den Wagenkasten und weis für das Dach an.Weiß jemand zufällig die entsprechende Humbrol Farb Nr.? Vielleicht habe ich die ja in meiner Farb Sammlung!

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

06.04.2008 11:28
#11 RE: Ratio Wagenbausätze - brauche Tipps! antworten

ich suche für meine Wagen noch Schriftzüge - allerdings noch nichts richtiges Gefunden (ausser Radley Models!)

Gruß

Dennis


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

09.04.2008 22:26
#12 Bilder vom Ratio GWR Iron Mink A antworten

Hier ein paar Bilder von dem Waggon,noch ohne Kupplungen,da ich mich noch nicht entschieden habe welche ich verbauen soll! Alles in allem kann ich sagen,das mir der Bausatz richtig Spaß gemacht hat!Die Teile sind von guter Qualität und sehr passgenau.Ich mußte nichts spachteln.Die Radsätze sind auch recht schön nur den beiliegenden Kupplungen traue ich nicht,da sie wie alle anderen Teile aus Polystyrol gespritzt sind und da habe ich Bedenken,das die der Belastung auf Dauer nicht gewachsen sind!
Aber wie schon früher gesagt rechnen tut sich die Sache nicht!

Gruß,

Andreas

Angefügte Bilder:
Modellbahn 032.jpg   Modellbahn 033.jpg  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.04.2008 22:30
#13 RE: Bilder vom Ratio GWR Iron Mink A antworten

ich habe die serienmässigen Kupplungen dran, denn länger als 3-4 Wägelchen wird mein Zug nicht sein!


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor