Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.891 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2
Lordkarl Offline



Beiträge: 19

17.09.2010 16:02
Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo zusammen,
habe mir die Class 59 in DB Schenker zugelegt. Gibt es für die Lok Ersatzbügelkupplungen oder hat jemand einen Tipp zur Umrüstung?
Desgleichen für die WAgen R 63308 und R 6329A Sealion.

Besten Dank in Vorraus.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

17.09.2010 20:11
#2 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hi Lordkarl,

verstehe die Frage nicht! wie Ersatzbügelkupplungen?
Willst Du da "Europäische" Mobakupplungen dranbauen?
hat die Lok keine NEM Schnittstelle? oder ist das noch die alte LIMA Konstruktion?

Gruß

Dennis


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

17.09.2010 20:28
#3 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Das Problem ist,die Lok hat keinen NEM Aufnahmeschacht.Scheint die alte Lima Konstruktion zusein.
Bei den Wagen ist es dasselbe kein NEM Schacht.
Die engliche MOBA Kupplung ist mir zu klobig.
Würde gerne auf Kurzkupplung umbauen.

Gruß Kalle


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.501

18.09.2010 18:52
#4 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

ich hab die Silver Fox Bulleid mainline Diesel 10201 auf Mainline-Chassis, dort hab ich die Kupplung einfach mit einem Skalpell abgeschnitten, und eine Tension Lock Kupplung aus dem Bastelkasten (von den Bachmann Mk1 Wagen!) mit guten zweikomponentenkleber befestigt! Ist zwar nicht die Professionellste Lösung aber die Billigste!

oder einen kompletten Umbau mit NEM Kupplung (Synoba!!!) ...


blackmoor_vale Online

Administrator


Beiträge: 2.837

18.09.2010 20:30
#5 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Kurzkupplungsschächte gibt es auch von Weinert, Art-Nr.8656 oder 86568, oder von Gützold mit der Nummer 01170. Dieser hat den Vorteil, daß sie in der Höhe verstellbar ist.

Und wie Dennis halte ich es auch immer, einfach den großen Bügel abschneiden und mit Superkleber was neues anfrickeln.

Beste Grüße

Torsten


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.09.2010 13:22
#6 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Danke für die Hilfe.

Gruß Kalle


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.09.2010 15:00
#7 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hier die Lok bei der Überführung zur Verschiffung durch die Mont Manitou RR.







Leider ist durch die große Länge der Lok kein Betrieb auf Radien unter 700 mm ratsam, darunter nur mit Übergangsbögen. Besser wären Radien über 1000 mm. Die Lok neigt zum entgleisen. Es gibt schon Probleme bei Fleischmann Modell Gleis Weichen mit 15 Grad und 738 mm Radius und das trotz beweglichen Herzstück . In Tilligweichen mit 1350 mm Radius kein Problem. Kato 10 Grad und 885 mm Radius auch nicht. Aber für 69 Euro die Lok, da muß man mit den Mängeln leben.
Zugkraft 20 vierachsige Güterwagen, Fehlanzeige. Da die Lok ja nur auf einem Drehgestell auf 2 Achsen Antrieb hat und dazu noch zu leicht ist. Ansonsten gut verarbeitet.Saubere Bedruckung.


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.09.2010 15:04
#8 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo,

ich habe mal den Leuten, die das RM Quarry Layout gemacht haben, eine Anfrage geschickt. Die haben auf ihren Layout eine Reihe von Class 59 (ex Lima, bzw. Hornby) im Einsatz. Die Lokomotiven wurden auf Kadee Kupplungen umgerüstet. Dabei ist die "Coupler Heigh Gauges" von Kadee ziemlich hilfreich, was die richtige Höhe und Justierung betrifft. Im Grunde muss man die klobige Kupplung "Rausschnitzen" und durch die Kadee ersetzen. Ich suche mal die Mail raus.
Wie ist die Lok so? Meiner Class 59 (Yeoman) kann man nicht soviel zu muten, da nur ein Drehgestell angetrieben ist.

Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.09.2010 15:07
#9 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Schöne Fotos - passt ja ganz gut, eigentlich ist die Lok ja fast eine EMD SD40-2...


Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.09.2010 15:10
#10 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo Stefan,
Danke für die Info. Habe auch schon an Kadee gedacht. Habe da einige Fotos im Model Rail gesehen vom Original mit US Kupplung.

Gruß Kalle


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.09.2010 15:14
#11 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo Kalle!

Ich schick Dir mal einen Link:
http://www.lmrs.co.uk/html/r___m_quarries.html

Du kannst Dich auch direkt dorthin wenden...



Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.09.2010 15:27
#12 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hi Stefan,
Besten Dank.

Gruß Kalle


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.09.2010 15:50
#13 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo Karl,

kannst etwas Du über die Fahreigenschaften sagen? Ich vermute einmal es hat sich im Vergleich zu den Vorgängern nichts geändert...

Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.09.2010 17:37
#14 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hi Stefan,
Analog seht gut.Fährt ohne zu ruckeln.Bin damit sehr zufrieden.
Digital muß ich erst noch Testen. Werde mir morgen den Hornby Decoder holen und damit Testen. Danach dann mit einem ESU.
Hatte jetzt das Problem bei einer Bachmann Lok.Analog super und dann mit ESU nur ruckeln. Egal welcher CV geändert wurde, nichts half.
Dann mit Original Bachmann Decoder alles ok.

Werde darüber berichten.

Gruß Kalle


SouthEast Offline



Beiträge: 454

19.09.2010 19:06
#15 RE: Hornby Class 59 R 2935 DB Schenker Antworten

Hallo Karl,

wenn Du den Hornby Decoder nicht unbedingt benötigst, dann spar das Geld. Ich habe in meiner Lok auch einen ESU LokPilot Basic eingebaut und bin absolut zufrieden.


Viele Grüsse

Stefan (SouthEast)


Seiten 1 | 2
Class 70 »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hornby Class 08 mit Sound
Erstellt im Forum Trading Post von Lejonthal
0 09.06.2022 13:46
von Lejonthal • Zugriffe: 194
Frage zu Hornby Class A1 Peppercorn 4-6-2 "Tornado"
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
5 25.11.2014 19:15
von FelixM • Zugriffe: 482
ACHTUNG: Warnung vor Hornby Class 31
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
12 19.12.2014 23:24
von Class150 • Zugriffe: 913
Hornby Class 08 mit Sound im Sonderangebot
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
6 17.10.2012 09:51
von Charly • Zugriffe: 682
Hornby Class 60 abzugeben
Erstellt im Forum Trading Post von SouthEast
1 27.09.2011 22:03
von SouthEast • Zugriffe: 377
Zugkrafttest Hornby Class 73
Erstellt im Forum Spur OO von blackmoor_vale
26 21.11.2009 12:53
von SouthEast • Zugriffe: 1607
Chassis Probleme jetzt auch bei Hornby (class 31)
Erstellt im Forum Spur OO von Sputnik
4 01.06.2009 11:31
von Aldwych • Zugriffe: 386
Hornby Class 08
Erstellt im Forum Spur OO von kkwup
7 13.02.2009 16:08
von kkwup • Zugriffe: 446
[Hornby] Class 56 - Testbericht
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
0 25.12.2007 13:41
von Aldwych • Zugriffe: 403
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz