Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.694 mal aufgerufen
 Britische Lokomotiven und Triebwagen
Seiten 1 | 2 | 3
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

19.11.2008 12:57
neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten
Hallo,

der neueste Sponsor der TORNADO ist die Bahngesellschaft NationalExpress! So hat die Lok auch einen Schriftzug auf dem Tender - da auch die Bahngesellschaft graue Farbelemente auf den Fahrzeugen hat sieht das ganze recht klasse aus!

http://www.a1steam.com/index.php?option=...news&Itemid=123

Gruß

Dennis
Angefügte Bilder:
z tornadohw1.jpg  

blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.810

19.11.2008 15:15
#2 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten


Das Bemerkenswerte für mich ist, daß National Express aus ihrer Entstehungsgeschichte eine reine Busgesellschaft war - also die Konkurrenz zur Eisenbahn.

Die "Tornado" wird uns noch viel Freude mit unzähligen Farbvarianten machen, und die Modellbahnhersteller beobachten bestimmt das auch alles mit einem gewissen Wohlwollen.

Beste Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

19.11.2008 15:20
#3 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

ja um so mehr Lackierungsvarianten um so höher ist auch die Chance für eine Modellumsetzung!

Bachmann hat ja das Modell im Sortiment - allerdings gibt es die TORNADO nur im "Auslieferungszustand" für ein heiden Geld bei TMC (da bekommt man mindestens 2 normale Peppercorns von Bachmann aus dem normalen Sortiment!)

Nächstes Jahr soll die Lok ja in British Railways Blue lackiert werden - mal sehen ob die Gerüchte auf der A1 Homepage stimmen!

die Lok hat noch immer kein Namensschild - vermutlich kommt da noch was zeremonielles mit der RAF (Royal Air Force)!!!

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.039

19.11.2008 15:41
#4 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Dennis,

wieso RAF, nur weil die Lok Tornado heißt? Wäre nachvollziehbar wenn es eine Lok der Battle of Britain Class wäre, die bekamen ja Namen von Flugstaffeln.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

19.11.2008 16:02
#5 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

die Lok wurde nach dem RAF Bomber des Typs Tornado (gebaut von British Aerospace, Messerschmitt und ein unbek.Ital. Hersteller ) genannt - sowie dessen Einsätze im Golfkrieg (The name Tornado was chosen in honour of the Royal Air Force Tornado air crews that were flying at the time in the Gulf War.)! Die RAF hatte auch £50,000 für die Lokomotive gespendet! Auf dem Namensschild ist auch ein Wappen eines Squadrons (Hufeisen und Stern - mir allerdings unbekannt!)

Vermutlich wird die RAF die Lok demnächst offiziell Taufen, wie so andere Lok mit Millitärischen Namen (zuletzt die Territorital Army mit der Class 60, oder der Virgin Pendolino 390045 "101 Squadron"

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

20.11.2008 12:19
#6 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

die bekannte Seite mit Photoshop-Fakes hat sich an der TORNADO ausgelassen!

http://fictitiousliveries.fotopic.net/p54989157.html

und immer auf "next" drücken für die nächste Lackierungsvariante!

die National Express als Komplettlackierung steht der Lok recht gut, insbesondere vor den Passenden Mk4 Wagen!

aber auch die Lackierung in Doncaster-Green sieht klasse aus (so wird sie ja auch irgendwann fahren!)

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.039

20.11.2008 12:30
#7 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Hmm,

am besten gefällt mir die Tornado in den Farben der LMS

Markus


kpernau Offline



Beiträge: 395

20.11.2008 12:36
#8 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Jp, die rot-schwarze LMS gefällt mir auch...

Müsst ihr mich nun auch noch mit Dampfloks anfütter? Ihr seit gemein!


stanier Offline



Beiträge: 71

20.11.2008 13:37
#9 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Liebe freunde,

Eine A1 in LMS farbe ? Nie und nimmer ! Die A1 war eine 100% LNER entwicklung. Die farben Doncaster Green, BR Steam Blue und dann BR Steam Brunswick Green sind alle echte, historisch Korrekt, farbgebungen für diese Baureihe. Bitte, bitte, mach keine falsche wunsche war !
Übrigens, die name "TORNADO" war nicht wegen der Golf Krieg, sondern wegen die Einsätze im Falklands Krieg gedacht. Vielleicht errinnern manche von Euch, oder ?????

gresley


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.500

20.11.2008 13:58
#10 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Falkland War, sicher! Ich meinte eher das dort die Phantom und der Harrier und die große Vulcan eingesetzt wurden!

aber hier der Text von der A1 Homepage

RAF hand over nameplates Thursday, 05 January 1995

CEREMONY MARKS START OF ERECTION OF NEW STEAM
LOCOMOTIVE ‘TORNADO’

RAF hands over locomotive's crested nameplates

The Project to build the first new mainline steam locomotive in Britain since 1960 took a major
step forward today with a ceremony to mark the erection of the frames of the new A1 class
locomotive Tornado. The ceremony, hosted at Birmingham Railway Museum by The A1 Steam
Locomotive Trust, the registered charity building the new locomotive, was attended by
representatives of many of the companies supporting the Project, including British Steel, BSD
Steel Service Centres, Macreadys, William Cook plc and Black Sheep Breweries.

Richard Tesh, member of the management board of BSD Steel Service Centres, the British Steel
subsidiary responsible for the profiling of the 50ft long frames, cracked a specially brewed bottle
of Black Sheep Real Ale over the main frames and commented:

“Today's ceremony is the steam locomotive equivalent of a ship's keel laying ceremony. I am
delighted, on behalf of both BSD and British Steel, to be marking the start of the erection of
'Tornado', a new steam locomotive which will truly be the best of British engineering, combining
as it does the best of both traditional and high-tech engineering methods. We look forward to
supporting the Project as it works towards completion of the new locomotive in 1998 and call
upon other engineering companies to see what they can do to help make the Trust's dream a
reality.”

Group Captain ‘Raz’ Ball, Station Commander, RAF Cottesmore handed over to the Trust
Tornado's two nameplates - one with the crest of RAF Cottesmore and the other with the crest of
the Tri-national Tornado Training Establishment based there - both painted by groundcrews at
the RAF station. He added:

“I was delighted to be invited to become involved with the Project, particularly as the
locomotive will perpetuate the name of an aircraft and its crews which have become and will
remain the backbone of Europe's support for NATO well into the next century. The nameplates
carry the badges of the Tri-national Tornado Training Establishment and Royal Air Force
Cottesmore, which I command. More than any other station, RAF Cottesmore can claim to be
the home of the Tornado, as aircrews of the Royal Air Force, the German Air Force, the German
Navy and the Italian Air Force have been converted to the Tornado GR1 here since 1981 when
the aircraft first entered service with the three nations.”

Also present at Birmingham Railway Museum was 60103 (alias 4472) Flying Scotsman, the sole
surviving ex-LNER Gresley A3 Pacific and ‘distant cousin’ of 60163 Tornado. Following the
ceremony, with the kind permission of its owners Sir William McAlpine and Peter Waterman,
Trust's guests had an opportunity to drive Flying Scotsman within the Museum's yard.

David Champion, Chairman, The A1 Steam Locomotive Trust, concluded:

“This ceremony marks a significant milestone for the whole of the independent railway
movement. No other group proposing the construction of a modern steam locomotive since the
end of mainline steam construction in 1960 has got this far. Thanks to the tremendous support of
our covenantors and sponsors, a new Peppercorn Class A1 Pacific, 60163 Tornado, is now
taking shape before us. The Project is currently around three months ahead of plan, with
completion of the locomotive scheduled for the summer of 1998. The finished locomotive will
truly be the best of British engineering and a tribute to all of the RAF aircrews who fought in the
Gulf War
.

“In order to maintain this rate of progress, more funds are needed. We are now appealing to
everyone who want to see new steam locomotive construction succeed, to put their hands in their
pockets and sign up to our Covenant scheme. The cost is only the price of a pint of beer a week
(£1.50 per week, collected monthly), but the result is the new Peppercorn A1 Tornado.”


kpernau Offline



Beiträge: 395

20.11.2008 14:22
#11 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

In Antwort auf:
mach keine falsche wunsche war !


Machen wir ja nicht. Aber gut aussehen tut sie trotzdem!


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.039

20.11.2008 21:50
#12 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

An den Falkland Krieg kann ich mich noch ganz dunkel erinnern. Habe z.Z. so ne Art Biografie von damaligen Oberbefehlshaber der Britischen Streitkräfte im Falkland Krieg über diese Zeit zu Hause liegen.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

20.11.2008 22:08
#13 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Außer der national express Variante gefallen mir alle gut. Ich könnte mich jetzt ehrlich nur schwer entscheiden welche die schönste Lackierung ist, vielleicht die LNER wegen dem schönen Schrifftzug auf dem Tender und dem leuchtenden Grün.

de Hunsricker


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.252

20.11.2008 22:30
#14 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

("Müsst ihr mich nun auch noch mit Dampfloks anfütter? Ihr seit gemein!")

Jaaaa, Steam is best!!!!

de Hunsricker


Dean Single Offline




Beiträge: 276

23.11.2008 20:57
#15 RE: neues zur TORNADO - "halbneue" Lackierungsvariante! Antworten

Zitat von Irish Fan
("Müsst ihr mich nun auch noch mit Dampfloks anfütter? Ihr seit gemein!")
Jaaaa, Steam is best!!!!
de Hunsricker


...yes, especially British Steam! I told you so...

Viele Grüße
Klaus-Dieter

And now for something completely different.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
TORNADO auf der Hauptstrecke.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von 45669
0 25.07.2021 19:50
von 45669 • Zugriffe: 121
Tornado & Co.
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von Frank.S
1 22.02.2021 22:43
von blackmoor_vale • Zugriffe: 238
TORNADO heute.
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von 45669
1 26.07.2013 22:11
von Andreas68 • Zugriffe: 359
Bestes Tornado-Modell ?
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Glasairman
2 01.03.2013 16:25
von Aldwych • Zugriffe: 417
Rail Exclusive: Class 33/0 als neues Sammlermodell
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
15 25.10.2013 20:22
von Aldwych • Zugriffe: 1172
Tornado bei der WSR Juni 2009
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von swistrail.de
2 18.11.2010 17:48
von englandfan • Zugriffe: 548
"TORNADO" hat letzten Auftritt bei der GCR
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
0 11.10.2008 16:06
von Aldwych • Zugriffe: 299
TORNADO im Modell bei TMC (Bachmann basis)
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
0 27.08.2008 21:36
von Aldwych • Zugriffe: 264
A1 "Tornado"
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Aldwych
26 30.10.2008 20:36
von Aldwych • Zugriffe: 1752
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz