Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 312 mal aufgerufen
 Britische Lokomotiven und Triebwagen
HennerSR Offline



Beiträge: 25

15.04.2023 09:43
Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Guten Morgen,
Um Sicher zu gehen : britische Pacific Schnellzuglokomotiven hatten kein Nachlauf-Drehgestell sondern eine Seitenverschiebbare Achse ?!
Vielen Dank im Voraus für die Antworten
Henner


Class150 Online




Beiträge: 1.733

15.04.2023 10:51
#2 RE: Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Zumindest die LMS Coronation Class hat offensichtlich ein Nachlaufdrehgestell. Man kann den inneren Rahmen besonders auf dem offiziellen Detailfoto des Birmingham Museum of Science and History gut erkennen.
https://www.birminghammuseums.org.uk/col...allery_103451-6
Außerdem charakteristisch ist der trapezförmige Rahmen in dem Bereich wegen der vorgelagerten Anlenkung an dessen letzten Querträger und der dann nach hinten immer mehr Platz braucht. Eine Adamsachse würde mit einem einfacheren, komplett geraden Rahmen auskommen.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


HennerSR hat sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

15.04.2023 17:11
#3 RE: Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Henner,

die Nachlaufachse bei den Pacific-Loks der LNER und LMS waren i.d.R. (ich kenne keine Ausnahme) in einem Pony truck gelagert. Ein Synonym ist Bissel truck / Bisselachse. Mit diesen Begriffen kannst du mal nach Bildern suchen. Edit 03.05.23: Siehe unten.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Knockando, HennerSR und Class150 haben sich bedankt!
blackmoor_vale Online

Administrator


Beiträge: 2.777

15.04.2023 20:51
#4 RE: Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Die GWR hatte auch eine Pacific, die 111 "The Great Bear". Sie blieb ein Einzelstück. Im Wikipedia-Artikel https://en.wikipedia.org/wiki/GWR_111_The_Great_Bear sind dazu interessante Anekdoten zu finden.

Die Radlager des Laufachsdrehgestells neigten aufgrund der relativen Nähe zur Feuerbox zum Überhitzen. Vielleicht war das ein Grund, warum die LNER und in ihren späteren Pacific-Konstruktionen wie die A3 und A4 den Cartazzi-Truck bevorzugten. Da lagen die Radlager außen, weiter weg von der Feuerbüchse und wurden wahrscheinlich auch durch den Fahrtwind besser gekühlt.

Beste Grüße, Torsten


FelixM, Knockando, HennerSR, Class150 und Rhabe haben sich bedankt!
Guardian Offline



Beiträge: 101

03.05.2023 17:25
#5 RE: Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Zitat von FelixM im Beitrag #3
die Nachlaufachse bei den Pacific-Loks der LNER und LMS waren i.d.R. (ich kenne keine Ausnahme) in einem Pony truck gelagert. Ein Synonym ist Bissel truck / Bisselachse.


Moin Felix,

gerade nicht. Die Gresley-, Thompson und Peppercorn-Pacifics der LNER wiesen allesamt Cartazzi-Außengestelle auf. Diese erlauben der Nachlaufachse ein Seitenspiel und ermöglichen eine Gewichtsverlagerung auf die Kuppelachsen, was traktionsfördernd ist. Cartazzi-Gestelle sind gerade keine Deichselgestelle wie die Konstruktionen nach Bissel oder Adams. Auch die beiden LMS-Pacifics Princess Royal und Coronation class weisen eine Lagerung mit festem Außengestell auf.

Best,
Mark


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.063

03.05.2023 23:19
#6 RE: Frage zu Pacific Schnellzugloks Antworten

Danke für die Korrektur, sehr interessant und wichtig zu wissen. Da habe ich wohl etwas durcheinandergebracht.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Clan Project »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zur RPSI No.4
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Railfan
7 05.04.2023 09:10
von blackmoor_vale • Zugriffe: 254
Bulleid streamlined Light Pacifics von Dapol
Erstellt im Forum Spur N von McRuss
4 16.09.2022 22:44
von McRuss • Zugriffe: 218
Frage zu Dapol 7S-010-015
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Knockando
4 18.06.2022 15:00
von Knockando • Zugriffe: 248
Frage zu Open und Mineral wagons
Erstellt im Forum Historisches Forum von AGBM
4 09.12.2023 21:17
von AGBM • Zugriffe: 369
Frage zum Terrier
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von mallarddriver
2 23.08.2020 14:11
von mallarddriver • Zugriffe: 233
LMS Pacifik PRINCESS ELIZABETH.
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von 45669
3 08.10.2016 12:50
von wartenbes • Zugriffe: 632
LNER Pacifik 'Bittern'.
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von 45669
1 27.07.2011 22:06
von Irish Fan • Zugriffe: 249
Br A4 Pacifik 60019 BITTERN.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
2 26.05.2010 22:31
von Irish Fan • Zugriffe: 336
Bulleid Pacifics bei der Southern Railway
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von Dean Single
7 12.01.2008 07:28
von Aldwych • Zugriffe: 761
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz