Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.055 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

21.07.2008 22:52
#31 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

die Straße ist jetzt Farbig - problem ist jetzt das Gleis (Kontaktsicherheit - so das die Achsen wieder Strom bekommen!) wieder frei zu bekommen! Dann kommt die Conduitlinie!

alles was jetzt noch Weiß ist wird begrast!


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

22.07.2008 12:08
#32 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

neue Bilder:

die Platte ist schon großteils Lackiert - was jetzt noch weiß ist wird "Eingegrünt"

anbei noch ein Bild vom Gaslampenmodul und die Regenrinnen, die ich Heute montieren werde!

Angefügte Bilder:
100_2191.JPG   100_2192.JPG   100_2199.JPG   100_2200.JPG  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

23.07.2008 15:15
#33 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

mit einem Schraubenzieher schabe ich die Farbe wieder von den Schienen herunter

allerdings geht auch etwas Farbe auf´m Gips mit ab!

jetzt ist halt Kratzen angesagt!

- die Regenrinnen (soviel sind es ja nicht!) habe ich noch nicht Montiert - bin noch nicht dazu gekommen!

Gruß

Dennis


rex Offline



Beiträge: 120

08.08.2008 14:43
#34 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

Es gibt den Körperschall und den Raumschall. kennen wir alle.
Wenn man die Gleise geklebt hat, eingeschottert ( wieder geklebt) hat, und das ganze auf eine (Holz-)Platte geklebt wurde, kommen beide -Schalle vor!
Anhilfe schaffte bei meinen Anlagen immer Akkustikdämmaterial. Die Amerikaner haben die berühmten Homasote-Platten. In D gabs das mal, aber nun rufen alle nach CHEMIE = Kunststoffmaterial. Und hier wird durch Kleben das ganze Modul wieder zum Resonanzkörper...
Es gab schon Versuche mit FILZPLATTEN zwischen Gleis und Modulkörper. Oder gar Teppich. Kork ist zu hart! Raumschall ist etwas zu vernichten, wenn jemand seine Modellbahn im Tonstudio bei der ARD, beim ZDF usw. aufbauen kann.
Körperschall ist auch immer da.
Lange bevor es Loks mit Geräuschen gab, war es doch gut zu hören, wie ein Zug zB über eine Brücke "polterte" : ich hatte die Schienen eingesägt, alle paar mm - um des Geräusches Willen...

rex

"The Continentals have sex life,
"The British have hot water bottles"
Englisch Seminar, Uni von Bristol, 1964.


rex Offline



Beiträge: 120

08.08.2008 14:47
#35 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Warum machst du dir keine Schablone für die Schiene/Gleiskörper?
Wenn dann der Gips kurz vorm Aushärten ist, mit der Schablone alles korrekt und winkelig abziehen! Keinerlei Nacharbeit nötig.
Danach einfärben und begrünen, oder was immer.
Tipp: VOR DEM GIPSEN pinsele ich meine Schienen ganz fein/auchdünnst mit Öl ein ...
Das kann man hinterhin wunderbar wieder abwischen, und nichts rostet oder klebt dran.

rex

"The Continentals have sex life,
"The British have hot water bottles"
Englisch Seminar, Uni von Bristol, 1964.


rex Offline



Beiträge: 120

08.08.2008 14:50
#36 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

NICHT Metall auf Metall - das gibt Minikratzer und der Dreck freut sich über die freie Wohnung! Und die Lok humpelt...oder ruckelt, oder steht (Weiche ).
Alles was auf den (Metall)-Schienen haftet/klebt, wird mit HOLZgriffel/-Spatel abgeschabt!

rex

"The Continentals have sex life,
"The British have hot water bottles"
Englisch Seminar, Uni von Bristol, 1964.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

18.08.2008 11:28
#37 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

meine Straßenbahn macht mir echt kummer!

das Gibs löst sich teilweisse von der Platte, so das ich es wieder aufkleben muss, diie Gleise selbst musste die Rille wieder entfärbt werden, sonst stottert die Bahn darüber (macht sie z.Z. sowiso)

das ganze ist irgendwie ein Alptraum - hier löst sich eine ecke Gibs - gut meistens an Ecken wo später ein Haus steht, und dann das Aufbringen der Mittellinie - das als Conduitrille darstellen soll, die freien Stellen wo das Gras aufgetragen wird staubt und gelangt auf die Straßenfarbe, dadurch entstehen hellere Flecke!

Bilder folgen ...

Gruß

Dennis


kpernau Offline



Beiträge: 393

18.08.2008 12:16
#38 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Da gips einen kleinen Trick: Nimm kleine Nägel und schlage sie schräg in alle Richtungen ein - als Verankerung.
Natürlich bevor du den Gips aufträgst. Gips und Holz gehen ohne was keine dauerhafte Verbindung ein


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

18.08.2008 13:26
#39 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

jetzt ist aber alles zu spät ...

hier aber ein paar aktuelle Bilder!





Angefügte Bilder:
100_2519.JPG   100_2520.JPG   100_2521.JPG   100_2523.JPG   100_2524.JPG   100_2525.JPG   100_2526.JPG   100_2527.JPG   100_2528.JPG  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

18.08.2008 13:27
#40 RE: Ausschmückung - Tipps antworten
... abermals weitere! Hier deutlich die "Schlechten" Dinge des Layoutes - einmal der Übergang und dann die "Flick-Schusterei" mit dem Gips ...

Gruß

Dennis
Angefügte Bilder:
100_2529.JPG   100_2530.JPG   100_2531.JPG   100_2532.JPG   100_2533.JPG   100_2534.JPG   100_2535.JPG   100_2536.JPG  

kpernau Offline



Beiträge: 393

18.08.2008 13:46
#41 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Sieht doch sehr schön aus. Mir gefallen die Häusermodelle.

Könntest du die Module mal ganz fotografieren, damit man mal einen Gesamteindruck bekommt?


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

18.08.2008 21:19
#42 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Kopfzerbrechen macht mir jetzt die Conduit - Klebeband fällt weg, durch die "körnung" des Gips und der Farbe könnte sich das Band ablösen, und auch an den Rändern könnte es sich ablösen was nicht besonders schön aussieht!

Links und Rechts Klebeband und die Rille aufmalen (als Schablone!) - wenn ich danach das Klebeband wieder abziehe, ziehe ich auch noch die Straßenfarbe ab!

Mit einem Faserschreiber - Gute Idee, allerdings in den Kurven ergibt sich kein Mittiger Streifen wenn ich einen Wagen als Hilfe nehme!

Ich habe einen "Ausgemusterten" Wagenboden, ich werde ein Loch in der Nähe der Achse bohren und einen Faserschreiber einklemmen - in der Hoffnung das es Funktioniert!

Gruß

Dennis


stanier Offline



Beiträge: 71

26.08.2008 15:10
#43 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Dennis,

In the September issue of Railway Modeller, there is an article on "Dog Kennel Hill", 4mm trams in Dulwich. This is by the same person who built "Kingsway Subway" which was in the Railway Modeller for February 2006. Could be of interest to you.

Stuart


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.463

26.08.2008 16:29
#44 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Hallo Stuart,

Ja, das Interessiert mich sehr!

Dog Kennel Hill war eine 4 Gleisige Straßenbahnstrecke!

Würde mich sehr Interessieren wie er die Gleise bearbeitet hatte! Über eine Kopie (Scan, Fotokopie o.a.) würde ich mich freuen!

Gruß und Danke

Dennis


Routemaster Offline



Beiträge: 32

26.08.2008 21:09
#45 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Ich habe von "Dog Kennel Hill" beim diesjährigen Acton Depot Open Weekend einige ziemlich schlechte Bilder gemacht, vielleicht helfen sie aber dennoch weiter:







Da gibt es jedes Jahr einige interessante Straßenbahnanlagen zu sehen, ich habe da so einige Bilder in den verschiedenen Galerien der letzten Jahre.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor