Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.007 mal aufgerufen
 Spur OO
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

04.07.2008 21:53
#16 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten
Zum schleifen nehme ich immer ein Stück gehobelte Holzleiste 30x30mm und ca.22cm lang auf die ich mit doppelseitigem Klebeband Schmirgelleinen geklebt habe! Ich klebe immer auf eine Seite sehr grobes Schmirgel (40er oder so) zum vorschleifen und auf die zweite Seite etwas feineres für das nachschleifen. Ich beklebe immer eine ganze Fläche der Leiste und schneide was übersteht mit dem Bastelmesser genau an der Leiste entlang ab.Funktioniert echt gut und ist billig.Ich nehme immer gutes bzw.teures Schmirgelleinen kein Papier weil das eine sehr viel höhere Standzeit hat und somit im Endeffekt billiger ist.Ist das Schmirgel verbraucht ziehe ich es einfach ab.Meistens kann ich das Klebeband zwei oder dreimal nehmen bis es nicht mehr richtig hält.Anmahlen lassen sich Gipsoberflächen sehr gut mit Abtönfarben bzw.noch besser sind Plakatfarben.

Gruß,
Andreas

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

07.07.2008 16:20
#17 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

Hallo,

habe mir eben die Lampen bestellt (4 Stück mit dem mehreckigen Fuß!)

sobald sie da sind werde ich ausführlich darüber berichten (ggf. mit Foto!)

Gruß

Dennis


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

12.07.2008 12:07
#18 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten
Hallo,

die Lampen sind da, und funktionieren auch alle!

Die Lampe hat einen Steckfuß - das bedeutet durch das Loch im Boden wird sie dadurch fixiert - die Laterne ist 506 mm (edit -stimmt das ???) hoch und hat gelbliche LED´s - da auf der Straße bis vor kurzem noch Gaslaternen standen ist dieses in etwa gleich - mit einem Gaslaternensimulator (gibts bei Vissmann und bei dem großen C) wirkt das ganze sicher realistischer!

Foto hab ich gerade nicht zur Hand - Bilder folgen nächster Woche!

Gruß

Dennis

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

16.07.2008 17:54
#19 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten
hier ein Bild! Die Tage folgen weitere (Batterie all!)
Angefügte Bilder:
100_2163.JPG  

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

18.07.2008 11:07
#20 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

mit der Straßenbahn mache ich erst nächste Woche weiter - ich werde von Auhagen Art. 48643 (Unverb. Preis: 5,40 €) mir die Regenrinnen kaufen und die Asphaltfarbe! (sofern ich noch Geld habe )

weitere Planung sind ein Flackermodul für die Gaslaternen und LED´s für die Innenbeleuchtung der Strab!

ein oder zwei Pferdefuhrwerke sollten es schon sein und ggf. ein Auto aus den 1930er Jahren. Dann werde ich mir nächsten Monat um die Botanik kümmern - da gibt es ja die neuen Bäumchen von Bachmann ...

Gruß

Dennis


Routemaster Offline



Beiträge: 32

18.07.2008 14:32
#21 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

Nimm für die Bäume lieber Heki oder die Faller Premium-Serie. Die sind deutlich schöner.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

18.07.2008 15:05
#22 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

hast Du die Bachmann Bäume schon gesehen?


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

18.07.2008 20:10
#23 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten


Dennis, du meinst sicher die Hornby Bäume ??? z.b http://www.hornby.com/skalescenics-194/r...ll/product.html

Bachmann vertreibt meiner Meinung nach nur Woodland.

Beste Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

18.07.2008 21:00
#24 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

Woodland - meine ich doch!

wie sind die von Hornby?

Gruß

Dennis


Routemaster Offline



Beiträge: 32

18.07.2008 21:02
#25 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten
Es gibt auch so einfache Steckbäume von Bachmann. Die Hornby-Bäume sahen auf der Spielwarenmesse auch nicht besser aus, als was die deutschen Hersteller so zu bieten haben - und die Sachen von Heki und Co. sind leichter und preisgünstiger zu bekommen.

Woodland ist recht schön, aber auch sehr teuer. Wenn es Bäume zum Selberbauen sein sollen, da gibt es auch tolle Bausätze von Busch.


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

19.07.2008 15:37
#26 RE: erste Bilder meines Straßenbahnlayouts antworten

wüsste noch jemand was ich gebrauchen könnte (als Ausschmückung meiner Tram!) - mir fällt nichts ein - aber ich denke das Ihr evtl noch eine Idee habt!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

19.07.2008 22:01
#27 Ausschmückung - Tipps antworten


Schnell bei Hornby geschaut:

Verkehrszeichen R8665
Belisha Beacons R8669
Briefkästen R8579 & R8763
Telefonzelle R8580
Police Box R8696
Parkbänke R8674

bei Langley http://www.langleymodels.co.uk/acatalog/...h__Kits_17.html

Geschäftsausstattung F75a bis F75i
Straßenbauarbeiter F171e
Beluchtetes AA oder RAC Zeichen F221

Das nur als kleine Auswahl, es gibt noch vieles mehr.

Beste Grüße

Torsten


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

19.07.2008 22:12
#28 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Isaac Leslie Hore-Belisha daran hatte ich auch gedacht - aber der damalige Verkehrsminister hat erst nach 1930 die gleichnamigen Beacons erfunden!

einiges wie das Schild was bei der Tram vor dem Sturz auf dem Fahrrad warnte hab ich nicht gefunden - ich denke dieses wäre Interesannt!

Die Telefonzelle - gab es diese schon 1930? Ich weiß nur das die Telefonzelle der selbe Designer (Name fällt mir jetzt nicht ein!) war der auch den 1938 Tube Stock entworfen hat - kommt zwar nahe ran!

was war denn die Police Box - eine art Notrufsäule oder benutzten das Polizisten (da es damals noch kein Funkbetrieb gab!)

F73 ist klasse - Kanaldeckel!

Schon mal bei Langleymodels bestellt? scheint alles Unlackiert zu sein!

Danke und Gruß

Dennis




blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.029

19.07.2008 22:45
#29 RE: Ausschmückung - Tipps antworten
Der Designer hieß Giles Gilbert Scott, das erste Baureihe war die "K1" und wurde 1924 eingeführt. Es gibt die K1 als Modell, ich weiß aber jetzt nicht aktuell, wer es macht.

In London wurden Police Boxes von der Metropolitan Police ab 1928 aufgestellt. http://www.met.police.uk/history/policebox.htm

Langley Modelle sind alle unbemalt, die Lieferung klappt gut.

Beste Grüße

Torsten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

21.07.2008 15:17
#30 RE: Ausschmückung - Tipps antworten

Hallo,

Bäume habe ich noch nicht gekauft - muss mich erst erkundigen welche Bäume in real dort so typisch sind!

ein Gaslaternen Flackermodul - Asphaltfarbe und ein päckchen Regenrinnen (mehr hatten die nicht!)

Bilder gibt es morgen!

Gruß

Dennis


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor