Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 782 mal aufgerufen
 Spur N
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

02.01.2013 11:17
Lieferant für Schienenprofile Code 40 Bullhead Antworten

Hallo,

nachdem ich schon einiges recherchiert habe aber noch nicht wirklich fündig geworden bin - vielleicht kann mir jemand aus dem Forum einen Tipp für einen Lieferanten für Code 40 Bullhead Rails geben - ich suche nur die Schienenprofile quasi in "Meterware" für ein zukünftiges Third-Rail-Projekt in N .

Danke schonmal und viele Grüße,

Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

02.01.2013 18:17
#2 RE: Lieferant für Schienenprofile Code 40 Bullhead Antworten

Wenn Du eine Quelle findest, sag Bescheid. Danningham ist noch lange nicht so tief in den dunklen Erinnerungen der Vergangenheit vergraben wie es mir lieb wäre. Und spätestens wenn, womit ich für Glasgow oder Ally Pally rechne, die Ankündigung des 411 in NSE kommt, ist eh alles zu spät

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

02.01.2013 20:37
#3 RE: Lieferant für Schienenprofile Code 40 Bullhead Antworten

Ja sowieso, sobald der 411er in NSE auf Pre-Order steht, wird sofort zugeschlagen , vorher sollte aber die Blue-Grey Version - wie bei der grünen Variante vor kurzem geschehen - auf Bargain GBP 99,00 springen, dann kann man hiermit schon mal loslegen . Blue-Grey und NSE kann man getrost nebeneinander fahren .

Cheers, Phil

P. S.: Code 40 hätte ich ja schon gefunden - wir brauchen aber Bullhead Rail, das ist eher das Problem!


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

02.01.2013 20:53
#4 RE: Lieferant für Schienenprofile Code 40 Bullhead Antworten

Ja, den Blue-Grey beobachte ich auch schon eine Weile. 8 Mk1 Bodies sind mit 1,05m leider schon wieder so eklig lang, Doppeltraktionen wird es also vermutlich nicht geben. Allenfalls Express, die in Danningham nicht halten, könnten so fahren.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.050

02.01.2013 23:29
#5 RE: Lieferant für Schienenprofile Code 40 Bullhead Antworten

Hier ein recht neuer Anbieter, der z.Z. Code 40 Bulhead Flexgleise anbietet, in Zukunft sollen auch Weichen herauskommen. Was ich in RMweb gelesen habe, soll man auch mit NEM Radsätzen darauf fahren können. Es ist ein N Gleis und kein 2mm Finescale Gleis.

http://www.britishfinescale.com/

Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.833

03.01.2013 00:00
#6 Third Rail Dimensions Antworten

Hört sich interessant an, was du da planst, Phil.

Ein Link zu einer Vorbildseite über 3th & 4th Rail: http://homepage.ntlworld.com/russelliott/3rd-4th.html

Kann sein, dass der Link schon mal hier irgendwo gepostet wurde, sorry. Ich wollte ihn nur eben mal hochholen, weil ja die Zahl der Southern Electric Connoisseurs stetig am wachsen ist.

Beste Grüße

Torsten


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.050

03.01.2013 09:28
#7 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Hallo Mirko,

hier ein Link zu Rmweb über eine sehr gute Southern N Anlage.

http://www.rmweb.co.uk/community/index.p...-railway/page-1

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

03.01.2013 12:33
#8 RE: Third Rail Dimensions Antworten

@ Torsten & Markus,

vielen Dank für die Links - die finescale Flexgleise klingen nicht schlecht, ideal wäre nur das Profil alleine, sonst muss man die Schwellenroste weggeben, was schade wäre.

Ich plane an einem 3rd-Rail-Projekt - da komm ich nicht drum herum, da ich jahrelang im Londoner Südosten dienstlich meine "Homebase" hatte und jeden Abend hinterm Pubgarten die Slammer EMU`s in Abbey Wood Station hielten, dann und wann krachte auch ne Class 33 mit einem Schotterzug Richtung Slade Green durch .

Allerdings halte ich es jetzt auch so wie Torsten und werde nur mehr dann über ein Projekt berichten, wenn es auch etwas zum Vorzeigen gibt - leider ist meine Modellbahnzeit sehr begrenzt und alles geht nur in kleinen Schritten.

Cheers, Phil

P. S.: Habe jetzt mal ne Anfrage an British Finescale geschickt ob die Profile auch ohne Schwellenband zu kriegen wären - melde mich, wenn ich neue Infos habe


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

04.01.2013 10:54
#9 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Hallo, Infos aus UK sind da - Shop und Website sind derzeit noch im Aufbau, aber das wird schon

"At the moment we are not selling rail separately, but do intend to once the website is up to scratch and we have proper card processing in place."

Shoot35 Ltd
Unit 16, Newhaven Enterprise Centre
Denton Island, Newhaven
East Sussex, BN9 9BA
United Kingdom

Für die ersten Versuche müsste man halt mal so eine Flexgleis-Einheit mit Schwellenband kaufen.

Cheers, Phil


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.050

17.01.2013 04:58
#10 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Hallo Phil,

bei Marcway gibt es blanke Code 40 Schienenprofile.

http://www.marcway.co.uk/trackm.htm

Markus


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

17.01.2013 09:25
#11 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Hallo Markus,

danke für die Info - das klingt gut, meine Code40 Bullheads sind jetzt schon auf dem Weg zu mir. Ich schau mir das Gleis einmal an, es könnte als solches generell (i. w. F. auch mit den Weichen) interessant werden, da es an sich recht preisgünstig ist.

Grüße, Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

03.03.2013 11:56
#12 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Nur am Rande zum Thema, aber gestern bei Recherchen aufgeschnappt: die aktuellen Farish 411 sind unrefurbished, die Modernisierung, die mit Neulack in Jaffa Cake oder NSE einherging, war so umfangreich, dass Farish für die Kästen neue Formen machen müsste. Ich warte aber immer noch gespannt auf das 2013er Neuheitenprogramm. Vor positiven Überraschungen ist man als britischer N-Bahner ja sowieso nicht mehr sicher.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

03.03.2013 18:32
#13 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Am 17.1. schrieb ich, dass das Bullhead-Gleis auf dem Weg sei, wenn jetzt alles gut geht dann landet es morgen Montag bei mir . Im Ernst: das Päckchen wurde ursprünglich mit Royal Mail geschickt, hat aber die Grenze nach Österreich nie überschritten - als es mir dann schon zu lange gedauert hat, habe ich um ein replacement gebeten, das auch umgehend - diesmal via UPS - auf den Weg gebracht wurde. Leider gibt es auch solche Dinge im Leben, die sich Arbeit und Dienst nennen, was bedeutet dass ich zu den Unzeiten zu denen UPS 3x vor der Tür stand (jeweils zw. 10 und 13 Uhr) nicht im Haus war. Dann folgte die Hinterlegung am Flughafen Wien - bevor das Teil wieder retour nach GB ging, ist es nun gelungen einen 4. Zustellversuch zu vereinbaren...ich glaub es erst, wenn es da ist .

Cheers, Phil


Class150 Offline




Beiträge: 1.750

03.03.2013 18:38
#14 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Kenne ich - derzeit ist ein First Great Western Buffet "irgendwo im Nirgendwo" zwischen Liverpool und Erftstadt. Am Dienstag sind die 10 Tage um, die es normalerweise eh nicht dauert. Aber Hattons kann erst nach 25 Tagen was machen und Ersatz ist derzeit nicht mal auf Lager. Bei mir ist meistens DHL schuld, die zustellen wollen, ohne mich darüber zu informieren. Und dann macht sich nach 7 Werktagen im Postamt das Paket auf den Rückweg zur Insel. Überlege langsam, mal auf Verdacht dort reinzuschneien und zu fragen, ob ein Paket für mich da ist. Aber ich habe auch schon kreativ im ganzen Stadtgebiet verteilte Pakete abholen dürfen und nicht mal da immer eine Benachrichtigung gehabt. Kann ja schlecht alle 7 Poststellen und DHL-Paketshops abklappern.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.371

04.03.2013 19:32
#15 RE: Third Rail Dimensions Antworten

Die Code 40-Bullheads sind jetzt da , wollte ich nur anmerken. Profile sind extra und müssen auf die Schwellenroste erst aufgeschoben werden. Näheres dann mal später - eines nur vorweg, die Dinger sind verdammt filigran, da wird das Löten des 3rd Rails ne echte Herausforderung...

Cheers, Phil


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weichen Spur 0 code 124
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Railcar
4 06.06.2023 21:39
von Railcar • Zugriffe: 243
Hersteller von Laternen oder Scheiben für headlamp code
Erstellt im Forum Spur OO von bigboy4015
3 14.12.2017 20:17
von bigboy4015 • Zugriffe: 373
OO Bullhead Track von Peco
Erstellt im Forum Spur OO von Ralf
9 11.09.2019 10:13
von Ralf • Zugriffe: 1061
Bell Code Telegraph selber bauen
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von McRuss
1 25.01.2016 21:19
von blackmoor_vale • Zugriffe: 794
SUCHE: Peco Code 100 Weichen
Erstellt im Forum Trading Post von Markus Spandau
3 14.03.2015 22:10
von Markus Spandau • Zugriffe: 402
Peco 00/H0 Code 75 Weichen zu verkaufen
Erstellt im Forum Trading Post von Markus Spandau
0 16.11.2014 19:01
von Markus Spandau • Zugriffe: 305
PECO Code 75 H0/00 Gleismaterial abzugeben
Erstellt im Forum Trading Post von SouthEast
2 11.07.2014 08:27
von SouthEast • Zugriffe: 402
Peco Code 55 Templates
Erstellt im Forum Spur N von MacRat
0 30.05.2012 21:24
von MacRat • Zugriffe: 312
Was habe ich gekauft: Code 80 oder 55?
Erstellt im Forum Spur N von haeckmaen
4 23.06.2009 12:07
von haeckmaen • Zugriffe: 495
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz