Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 251 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
class37 Offline




Beiträge: 520

29.02.2008 09:25
Driver Experience Days antworten

Hallo Gemeinde:

Modellbahn im ganz anderen Stil:

http://www.rhdr.org.uk/rhdr/engines/driver_experience.html

Ein Driver Experience Day auf der Greates Little Railway in the world.
Kann man zwar nicht zu Hause in die Ecke stellen, aber das stelle ich mir als Modellbahner ziemlich genial vor. 5 Zoll ist schon echt gut aber DAS

Gruß
Andreas

Menschen hören nicht auf zu spielen weil Sie alt werden. Sie werden alt weil Sie aufhören zu spielen.
J.Korth


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

29.02.2008 12:56
#2 RE: Driver Experience Days antworten

wow - aber leider sind meine Finanzen noch niedriger als sie schon sind!

bei der RHDR würde ich gerne mal die Southern Maid oder die Black Prince fahren, und mit Höchstgeschwindigkeit die Strecke entlangbrettern!

ich finde die RHDR ist keine Modellbahn, die RHDR ist für meine gedanken eine Schmalspurige Eisenbahn. Wärend dem Zweiten Weltkrieg fuhr auf der RHDR der kleinste Panzerzug der Welt, dabei wurden zwei Lokomotiven mit Panzerplatten geschützt, vorne und hinten war jeweils ein Flakwagen mit jeweils ein Zwillings MG Geschütz, nach dem Krieg wurden die Flakwagen in Maintenancewagen umgebaut und später verschrottet! Die Loks wurden wieder entkleidet und fahren noch heute! Auch auf der RHDR gibt es stillgelegte Stationen und zwei Stichstrecken (eine Millitär und eine Güterstrecke!) die heute abgebaut sind!

Die Black Prince wurde in den 1930ern bei KRUPP in Essen gebaut, und Spielzeug stellten die nicht her. Auch "The Bug" ist eine sehr alte - sie wurde bei Krauss (später fusioniert mit der Lokfabrik Maffei) gebaut.

Gruß

Dennis


«« Mein Wales
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor