Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 Eisenbahn in Großbritannien
Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

07.04.2011 11:08
Canterbury Stations 2011 Antworten

Hallo,

nachdem ich derzeit relativ nahe zur Bahn wohne (St. Dunstans Terrace, sehr nettes Viertel und total ruhig) habe ich gestern einen Blick zur Canterbury West Station riskiert, viel ist ja nicht mehr los - die modernen Southeastern Trains sind ziemlich eintoenig, um einen HST zu fotographieren (sie bedienen die Relation Minster - St. Pancras Int. via Ashford) hat meine Zeit noch nicht gereicht (hab ja auch nen Job hier zu machen ). Der alte Gueterschuppen wird jetzt als Farm-Market betrieben, ist sehr nett dort drin und man kann auch im Restaurant essen. Interessanterweise hat man die Weichen zum Goods-Yard und die Goods-Sidings im Freien nicht abgebaut. Bemerkenswert sind auch noch die Signalboxes - die beiden letzten Fotos zeigen jene in Canterbury East Station.

Gruesse von der Insel,

Phil

Angefügte Bilder:
IMG_0302.JPG   IMG_0304.JPG   IMG_0306.JPG   IMG_0307.JPG   IMG_0309.JPG   IMG_0310.JPG   IMG_0311.JPG   RIMG0671.JPG   RIMG0672.JPG  
Als Diashow anzeigen

MacRat Offline




Beiträge: 1.466

07.04.2011 18:48
#2 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Phil, schön wieder was von der Insel zu sehen.

Auf google maps sieht Canterbury West Station "fast" noch vollständig aus. Es scheinen auf den ersten Blick nur die zwei schnellen Gleise in der Mitte zu fehlen.
Gehe ich recht in der Annahme, dass die EMU auf dem 2. und 3. Bild abgestellt ist?

Bitte mehr davon, wenn es deine Zeit zulässt.

Mac

Don't Panic!


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

11.04.2011 12:33
#3 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Hi,

noch ein kurzer Nachtrag (It's Monday, another busy day for me today ), gestern hatte ich frei und da habe ich noch die Zeit genutzt, um die HST Services abzulichten. Was ich noch vergessen hatte zu sagen, die Signalbox ist noch in Betrieb, wenngleich von den Semaphore-Signals nur noch die Masten uebrig sind. An der Strecke ausserhalb der Station gibts allerdings noch einzelne, die auch in Betrieb sind.

@ Mac: Die EMU auf dem 2. und 3. Bild ist dort abgestellt, sie kam von Charing X und hat ueber die Sidings oestlich der Signalbox gewendet - jetzt wartet sie auf ihren naechsten Einsatz in Richtung London.

Cheers from UK,

Phil

Angefügte Bilder:
IMG_0450.JPG   IMG_0451.JPG   IMG_0452.JPG   IMG_0453.JPG   IMG_0454.JPG  
Als Diashow anzeigen

MacRat Offline




Beiträge: 1.466

11.04.2011 19:18
#4 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Hi Phil

Danke für die Zusatzinformation. Das würde bestimmt auch ein interessantes Modell ergeben. Wenige Gleise und trotzdem Züge enden und beginnen lassen. Nach London geht's über Ashford, richtig?
Der "HST" hat mich verwundert. Ich hatte mit class 43 gerechnet, aber nicht mit class 395 Javelins. Stehen die tatsächlich als HST im Fahrplan? Was fährt der eigentlich für eine Route?

Noch eine schöne Zeit auf der Insel
Mac

Mac

Don't Panic!


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

13.04.2011 10:51
#5 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Hi Mac,

Die Javelins laufen hier als High-Speed-Services und bedienen die Route Minster-Cant West-Ashford-St. Pancras Int., d. h. sie benutzen im Abschnitt Minster-Ashford die "alte" Southeastern-Strecke mit 3rd Rail und wechseln dort auf die Highspeed 1. Die Fahrzeit Cant-London betraegt nur 56 min und in der Frueh sind die Zuege gesteckt voll, da offensichtlich Bewohner von Canterbury damit in die Arbeit nach London pendeln. Das ist immerhin doppelt so schnell als auf der Strasse - war gestern in London und brauchte 2 Stunden bis in die Stadt (ich musste Gott sei Dank nicht selber fahren). Was mich auch wundert, ist die Tatsache dass die Javelins in Minster enden, denn das ist eher ein relativ bescheidener kleiner Ort - da haette ich eher mit Ramsgate gerechnet. Ansonsten waere das Tracklayout von Canterbury West ganz nett fuer Spur N, 3rd rail EMU's sind ja von Grafar/Bachmann angekuendigt, die Dapol Class 73 macht sich auch gut, ein bisschen Goods-traffic gabs auch. Betrieblich wuerde ich es in den 1980er/90er Jahren ansiedeln, diese Era gibt mehr her als der aktuelle Betrieb.

Gruesse von der Insel,

Phil


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

13.04.2011 22:15
#6 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Danke für die Details.
Auf Minster als Endstation hätte ich auch nicht getippt. Ich hätte eher einen Kreisverkehr über Sittingbourne und Gravesend zurück nach London vermutet.

Zitat von Phil
...Ansonsten waere das Tracklayout von Canterbury West ganz nett fuer Spur N, 3rd rail EMU's sind ja von Grafar/Bachmann angekuendigt, die Dapol Class 73 macht sich auch gut, ein bisschen Goods-traffic gabs auch. Betrieblich wuerde ich es in den 1980er/90er Jahren ansiedeln....

Was für eine großartige Idee von dir. Ich kenne da ein paar Leute die würden so eine double track station sicher gerne in ein größeres Arrangement einbauen. Ich denke sie würden sich auch nicht an der third rail stören.

Zitat von Phil
....diese Era gibt mehr her als der aktuelle Betrieb....

Na, das hängt doch davon ab, was man für einen Fahrplan macht
In Sittingbourne sind einige Wagen im yard zu erkennen, könnten Güterwagen sein.

Noch eine schöne Zeit auf der Insel

Mac

Don't Panic!


Phil Offline

Philtown-Branch


Beiträge: 1.370

15.04.2011 11:32
#7 RE: Canterbury Stations 2011 Antworten

Hi Mac,

ja ich finde das Dankbare an 3rd Rail ist, dass man durchaus vorbildgerecht auch alle BR Diesel und auch Steamer (Railtour!) einsetzen kann, das hat schon was. Weil wir grade bei den Stations sind, gestern hatte ich in Windsor und Eton zu tun, leider aber überhaupt keine Zeit für die Bahn - dort gibts auch nette Sachen, allerdings wären das Termini-Stations: oben hast du Windsor & Eton Central (die ehemalige Royal Station ist heute Shopping Mall, aber die viktorianische Halle gibts noch), sehr dankbar mit nur 1 Gleis (verdieselte Branch von Slough, kein 3rd Rail), 1 Platform und OHNE Weichen , unten an der Themse liegt Windsor & Eton Riverside, da ist mehr los - den Trackplan müsste man sich mal anschauen.

Cheers, Phil


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Queensbury Station - eine interessante Vorlage für die Modellbahn
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Yorkshire Lad
4 23.07.2022 23:32
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 523
Kirkby Station: Aufprall auf Gleisabschluß / Buffer stop collision
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Yorkshire Lad
0 23.03.2021 20:20
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 216
The Mound station & Dornoch Light Railway
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
37 10.06.2024 22:01
von McRuss • Zugriffe: 1755
Lunchtime at Canterbury East
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Phil
1 17.03.2016 16:16
von McRuss • Zugriffe: 272
Leeds Central Station (Video)
Erstellt im Forum Historisches Forum von FelixM
1 23.10.2013 14:30
von gresley • Zugriffe: 316
Sutton Coldfield Exhibition 2011
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von churnet valley
0 17.04.2011 23:34
von churnet valley • Zugriffe: 311
Warrington Bank Quay station 14.04.2011
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von EWS/DBS
3 15.04.2011 08:29
von EWS/DBS • Zugriffe: 343
Trainspotting in Canterbury/Kent
Erstellt im Forum Eisenbahn in Großbritannien von Phil
1 23.01.2008 19:53
von class37 • Zugriffe: 459
Händler im Raum Canterbury
Erstellt im Forum Spur N von Phil
2 17.11.2007 19:33
von Phil • Zugriffe: 505
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz