Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 76 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
haeckmaen Offline




Beiträge: 665

09.09.2018 21:16
Ausstellung britische Kleinwagen im PS.Speicher Einbeck antworten

Hallo,

eine sehr britische Eigenart sind sicher die Kleinwagen der 1950er bis 1970er Jahren, die wegen der Steuergesetzgebung dreirädrig oder sonst hubraum- und gewichtsreduziert ausgeführt waren. Solche und Fahrzeuge aus anderen Ländern sind derzeit in der Kleinwagen-Ausstellung im Museum PS.Speicher in Einbeck zu sehen.


Fahrzeuge und Werbung von AC


AC Petite Ad by Matthias Hacker, auf Flickr

AC variomatic I by Matthias Hacker, auf Flickr

AC variomatic II by Matthias Hacker, auf Flickr


Bond Bug

Bond Bug II by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Bug III by Matthias Hacker, auf Flickr


Bond Minicar

Bond Minicar C I by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Minicar C II by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Minicar C III by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Minicar Ad II by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Van I by Matthias Hacker, auf Flickr

Bond Van II by Matthias Hacker, auf Flickr


Brütsch Mopetta – aus Deutschland, aber mit britischer Zulassung!

Bruetsch Mopetta UK by Matthias Hacker, auf Flickr


Coronet

Coronet I by Matthias Hacker, auf Flickr

Coronet II by Matthias Hacker, auf Flickr


Peel 50, bekannt auch aus Top Gear

Peel 50 I by Matthias Hacker, auf Flickr

Peel 50 II by Matthias Hacker, auf Flickr

Peel 50 III by Matthias Hacker, auf Flickr

Peel 50 IV by Matthias Hacker, auf Flickr


Reliant Rialto

Reliant Rialto I by Matthias Hacker, auf Flickr

Reliant Rialto II by Matthias Hacker, auf Flickr

Reliant Rialto III by Matthias Hacker, auf Flickr


Scootacar

Scootacar I by Matthias Hacker, auf Flickr

Scootacar II by Matthias Hacker, auf Flickr

Scootacar III by Matthias Hacker, auf Flickr

Scootacar IV by Matthias Hacker, auf Flickr


Auch ansonsten ist das Museum für Freunde alter Motor- und Fahrzeugtechnik absolut sehenswert, wobei der Schwerpunkt bei den Motorrädern liegt. Alles ordentlich gemacht und gut erklärt, in der Qualität wie ein Hersteller-Werksmuseum.
https://www.ps-speicher.de/

Viele Grüße
Matthias

Transition completed and full yellow ends attached


Class150 Offline




Beiträge: 1.336

09.09.2018 23:48
#2 RE: Ausstellung britische Kleinwagen im PS.Speicher Einbeck antworten

Interessanter Beitrag. An einer Stelle muss ich aber zur Ehrenrettung des letzten Serienherstellers in britischem Besitz dem Museum schlechte Recherche oder zumindest noch schlechtere Umsetzung der Ergebnisse einer Recherche in Text vorwerfen. Denn wenn sie 1981 mit der Einführung des Reliant Robin davon sprechen, dass die Unternehmensgeschichte "dem Ende zugeht", dann ist das sehr dehnbar - um genau zu sein 21 Jahre lang.
Reliant beendete 2002 die Produktion jenes bis da hin 3 Facelifts unterzogenen Robin, der auf diesem Weg sogar seinen vierrädrigen Roadster-Kollegen Scimitar Sabre überlebte. Zu der Zeit gehörten Aston Martin, Jaguar und Land Rover lange zu Ford. Rover und Mini schon nicht mehr zu Honda sondern zu BMW und Lotus war von General Motors über einen luxemburgischen Investor an die malaiische Proton Cars verkauft worden. Und die verbliebenen britischen Hersteller McLaren, Morgan und der Sportwagen gewordene Minimalismus namens Ariel gehören zwar Briten, aber sind nicht mal Serienhersteller, da alle drei ihre Fahrzeuge in Manufakturen von Hand produzieren.

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Yorkshire Lad hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor