Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 608 mal aufgerufen
 Modellvorstellungen
Maddin78 Offline



Beiträge: 80

01.04.2016 18:58
Black Five & Pannier Tank von Big Jigs Rail Antworten

Hallo Leute,

ich habe für meinen Sohn zu Ostern ein Modell der Black Five 45379 in Late Crest Livery sowie einer GWR Pannier Tank Engine in Brunswick Green vom relativ unbekannten Hersteller Big Jigs Rail besorgt. Nachdem der Nachwuchs nun mit Suche und Spiel einigen Spaß hatte, möchte ich Euch heute die beiden Modelle kurz vorstellen!

Allgemein
Bei beiden Modellen ist der Decoder nicht ab Werk eingebaut - für den rein analogen Fahrspaß stehen sie aber sofort zur Verfügung. Der Gesamteindruck der Vorbildlokomotiven wird von beiden ganz gut getroffen, wenn auch die Maßhaltigkeit nicht optimal ist. Da sich die Loks an den jüngeren Modellbahnnachwuchs als Zielgruppe richten, handelt es sich um einfache Ausführungen. Details sind überwiegend angespritzt, das Nachrüsten mit Teilen fremder Zubehörhersteller ist dem Nutzer überlassen. Big Jigs Rail stattet seine Modelle mit einer Magnetfeldkupplung aus, die sich butterweich verbinden und trennen lässt. Eine Kulissenführung für die Umrüstung auf Kurzkupplungen gibt es leider nicht.

Kommen wir zu den einzelnen Loks:

Black Five
Bei der Black Five schwebt das Vorlaufdrehgestell leider über den Schienen, um einen zu weiten Ausschlag in engen Gleisbögen zu vermeiden. Wohl ebenfalls zur Gewährleistung einer guten Kurvengängigkeit wurde leider ein dreiachsiges Standardtriebwerk mit etwas zu kleinem Raddurchmesser verwendet, das über ein Gelenk am Fahrwerk befestigt ist. Durch diese etwas eigenwillige Konstruktion wird die am Lokrahmen beweglich aufgehängte Lok-Tenderkupplung teilweise auch in der Geraden etwas ausgelenkt. Der Tender ist vorbildgerecht dreiachsig, die Kohlennachbildung könnte etwas überzeugender ausgeführt sein. Die Bedruckung ist ebenfalls eher kostengünstig ausgeführt und lässt ein wenig Materialstruktur von der Herstellung erahnen.
Durch die Gelenkkonstruktion des Fahrwerks neigt die Lok im Fahrverhalten etwas zum Schlingern und sollte nicht zu ungestüm über die Gleise gescheucht werden. Die Zugkraft ist hervorragend, wenn auch ein bisschen vom Können des Lokführers abhängig. Der Auslauf ist trotz fehlender Schwungmasse mit locker zwanzig Zentimetern aus voller Fahrt ganz in Ordnung.

Pannier Tank
Die kleine 0-6-0 Pannier Tank ist in der Ausstattung ähnlich ausgeführt. Die Bedruckung ist bis zur Loknummer sauber und mehrfarbig ausgeführt, auch die Bilder im Online-Shop zeigen, dass die Lok sich auf das Vorbild der GWR 1638 bezieht. Immerhin ist nicht stattdessen die Artikelnummer des Herstellers eingeprägt worden...
Das Fahrwerk der kleinen Lok ist etwas bodenständiger als bei der Black Five. Das Fahrwerk scheint von der Grundkonstruktion das selbe zu sein, ist hier aber fest mit dem Lokrahmen verbunden - entsprechend ist das Fahrverhalten auch ausgeglichener. Die Zugkraft der kleinen Lok ist mit der großen Black Five absolut vergleichbar.

Fazit
Trotz der etwas schlechten Detailtreue und Bedruckung empfinde ich die beiden Loks als gelungene Modelle für die anvisierte Zielgruppe! Dazu kommt ein unschlagbar günstiger Preis, der jungen Leuten den Einstieg in das Modellbahnhobby sehr vereinfacht. Gegenüber vergleichbaren Produkten anderer Hersteller bekommt man hier sehr vorbildgetreue Fahrzeuge geboten. Auch die gewöhnungsbedürftigen Fahreigenschaften der Black Five würde ich daher nicht überbewerten, denn sie bietet auch so enormen Spielspaß, wie wir in den letzten Tagen ausprobieren konnten.

Die verlinkten Fotos zeigen die beiden Loks im provisorisch aufgebauten Gleisanschluss Hormel Sidings. Auch der Testlauf im Finescale-Selbstbaugleis des Bahnhofs Buckow (nach deutschem Vorbild, sorry wegen der unpassenden Gestaltung) hat keine zusätzlichen Probleme bereitet.

Bildlinks
Beide Loks in Buckow
Black Five in Hormel Sidings
Black Five in Hormel Sidings
Pannier Tank in Buckow
Pannier Tank in Buckow

Euch noch einen schönen Monatsanfang!
Martin



Die Suffolk & Eastern unterscheidet sich in vielen Dingen
von anderen Bahngesellschaften - nicht zuletzt
in der Frage ihrer Existenz.


blackmoor_vale hat sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.098

01.04.2016 19:48
#2 RE: Black Five & Pannier Tank von Big Jigs Rail Antworten

Hallo Martin,

danke für deine Vorstellung. Sie passt ganz außerordentlich! Ich dachte beim Lesen zunächst an Wrenn- oder Limamodelle. Schön, hier auch mal etwas rustikaleres Material zu sehen.

Buckow kenne ich noch gar nicht. Wie viele Fremo-BRIO-Module gibt es denn nun schon?

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
VERKAUFE BACHMANN 00-Dampflok Pannier Tank 8750
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
0 05.06.2022 18:21
von Phil • Zugriffe: 142
Welche coaches passen zur Dapol Pannier Tank "London Transport"?
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von Stereohans
24 12.09.2020 22:08
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 834
Loklaternen von Modelu und Springside für Pannier Tank
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
2 11.09.2017 09:08
von blackmoor_vale • Zugriffe: 476
Erfahrungen & Fahreigenschaften Bachmann Class 64xx Pannier Tank
Erstellt im Forum Spur OO von Phil
1 29.04.2017 14:40
von Phil • Zugriffe: 520
Minerva GWR Pannier Tank Class 57xx/8750 in Spur O
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von blackmoor_vale
17 15.03.2021 18:26
von Railcar • Zugriffe: 1659
Lionheart Trains GWR Pannier Tank - Spur 0
Erstellt im Forum Trading Post von Martin
0 13.11.2016 10:00
von Martin • Zugriffe: 404
? zu Pannier Tank in 00
Erstellt im Forum Spur OO von Markus Spandau
2 02.01.2015 13:01
von blackmoor_vale • Zugriffe: 439
Graham Farish GWR Pannier Tank zu verkaufen
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
3 25.08.2013 15:29
von Phil • Zugriffe: 467
Hornby GWR Class 2721 0-6-0 Pannier Tank Loco
Erstellt im Forum Trading Post von Phil
1 08.01.2012 17:09
von Phil • Zugriffe: 346
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz