Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen
 Spur OO
Marcus Hellwig Offline



Beiträge: 15

08.02.2016 08:59
Hornby dublo 2 rail Castle Antworten

Hallo ins Forum,

ich hatte eine Hornby dublo 2 rail Castle erworben. Die lief anfangs recht gut, wurde aber schnell heiß - bis sie dann nichts mehr tat. Dann habe ich sie geöffnet und festgestellt, dass der Anker (armature) komplett verschmort war. Kann jemand helfen bei der Beschaffung eines Ersatzteiles?


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.824

08.02.2016 17:46
#2 RE: Hornby dublo 2 rail Castle Antworten

Hallo Marcus,

Hornby Dublo Ersatzteile gibt es bei m-trains, siehe http://mtrains.co.uk

Auf der Webseite sind auch Service sheets zu finden, wo man gut die einzelnen Teile identifizieren kann.

Bei Fragen scheibt man eine Mail, John antwortet sehr schnell und hilfreich.

Versand nach Deutschland ist kein Problem, habe schon öfters dort bestellt.

Video-Anleitungen zur Reparatur und Wartung von Hornby Dublo gibt es auf dem Kanal von Ronald Dodd auf youtube:



Beste Grüße

Torsten


haeckmaen Offline




Beiträge: 759

23.12.2023 14:31
#3 RE: Hornby dublo 2 rail Castle Antworten

Hallo,

bevor ich hier einen neuen thread aufmache - ich habe ebenfalls eine Hornby Dublo Bristol Castle erworben, ein Gelegenheitskauf bei ebay für schlanke 11 Euro.

Der günstige Preis ergab sich aus dem vollständigen Fehlen des Motors. Sonst scheint alles vorhanden. Die angeschlagene Originalverpackung deutet auf die 3-rail-Ausführung hin, während die Vorlaufachsen und Treibachsen isoliert zu sein scheinen. Mein Ziel wäre es, die Lok 2-rail wiederherzurichten, passend zu meinen Farish-Fahrzeugen. Ob das funktioniert oder sich schlicht nicht lohnt, muss ich noch herausarbeiten. Falls jemand von euch auf den ersten Blick sieht, dass das Modell 2-Rail nicht funktionieren kann, auch wenn ich mir den passenden Motor beschaffen sollte, bin ich für einen Hinweis dankbar.

Hier ist das gute Stück - nothing special, aber ansonsten auch nicht unsäglich schlecht in der Erhaltung:

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_2 by Matthias Hacker, auf Flickr

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_1 by Matthias Hacker, auf Flickr

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_3 by Matthias Hacker, auf Flickr

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_4 by Matthias Hacker, auf Flickr

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


blackmoor_vale, FelixM und axama haben sich bedankt!
axama Offline




Beiträge: 60

24.12.2023 13:32
#4 RE: Hornby dublo 2 rail Castle Antworten

Hallo Matthias,

für 11 Euro hast Du einen guten Preis bezahlt, allerdings ist der Aufwand für eine Rekonstruktion nicht zu unterschätzen.
An Hand Deiner Bilder kann ich leider nicht genau feststellen, ob es sich um ein 3-rail oder 2-rail Chassis handelt.

Ist das Fahrwerk mit dem Gehäuse am Führerhaus verschraubt?

Es gibt z.B. mehrere Motor-Varianten, in den folgenden Service-Blättern ersichtlich:

https://github.com/mainlytrains/spares/b...20Sheet%208.pdf

https://github.com/mainlytrains/spares/b...20Sheet%209.pdf

Auf jeden Fall sieht es so aus, als wenn jemand mal versucht hätte, einen Märklin-Schleifer drunter zu basteln.

Es fehlt der Radschleifer und Befestigungsplatten (bei Cardiff Castle/2-rail) zur Stromaufnahme.

Die Bristol Castle (3-rail) hat die Stromaufnahme über den Tender

Die Treibräder könnten auch schon mal getauscht worden sein.

Ich habe von meinen Castle's Vergleichsbilder gemacht, unten das 2-rail oben das 3-rail Chassis, jeweils auch mit unterschiedlichen Motoren.









Soweit meine ersten Worte.

Ein angenehmes Weihnachtsfest.

Beste Grüße

Axel


haeckmaen, FelixM und blackmoor_vale haben sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

26.12.2023 13:30
#5 RE: Hornby dublo 2 rail Castle Antworten

Hallo Axel,

zunächst einmal wünsche ich Dir ebenfalls Frohe Weihnachtstage und bedanke mich herzlich für die Mühe, die Du Dir mit den Vergleichsfotos gemacht hast. Ich sehe gleich, Dublo ist (obwohl mir immerhin der Dublo Companion zur Verfügugn steht) nicht unbedingt mein Spezialgebiet.

Anbei die Fotos von der geöffneten Lok:

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_missing_motor_1 by Matthias Hacker, auf Flickr

Hornby_Dublo_Bristol_Castle_missing_motor_2 by Matthias Hacker, auf Flickr

Nach Deiner Gegenüberstellung dürfte es sich bei meinen Resto-Objekt mit ziemlicher Sicherheit um ein Chassis in 3-Rail handeln, wobei mich die von oben auf dem Chassis angesetzte Stromabnahme mit einem Kupferdraht (jedoch an nur einem Rad an der Seite, an der die Räder isoliert sind) irritiert hat. Insofern könnte das ganze auch ein von vornherein gescheiterter oder über die Jahre funktionsunfähig gewordener Umbau von 3-Rail auf 2-Rail sein. Gemäß den sheets #8 und #9, die Du verlinkt hast, war bei der Lok der ältere Motor verbaut. Zudem ist der (wenn nicht noch mehr Teile fehlen eher hoffnungslose) Versuch erkennbar, den 3-Rail tender pickup über Schleifer/stud durch die 2-Rail Stromabnahme an einem einzigen Rad zu ersetzen.

Gemäß sheet #9 hatte die originale 2-Rail-Variante eine Stromabnahme mit Radschleifern von unten an das Chassis verschraubt, und dafür sowohl Gewinde als auch eine Bohrung für die Kabeldurchführung. Diese Eigenschaften fehlen der 3-Rail-Variante gemäß sheet #8. Somit verstehe ich das so, dass man, selbst wenn man die originale Stromanahmeplatte für 2-Rail bekommen sollte, diese nicht an das 3-Rail-Chassis anschrauben kann. Das war wohl auch der Grund für den eher rudimentären Stromabnahme-Versuch von oben.

Vermutlich wäre ich unter diesen Vorzeichen besser bedient mit einem brauchbar erhaltenen original 2-Rail-Modell. Zumal der ältere Motor in brauchbarer Qualität auch nicht immer als Schnäppchen verfügbar ist. Und für 3-Rail fehlt ja auch die Hälfte der Stromabnahme (nämlich die vom Tender).

Interessant ist natürlich, dass Hornby das alles parallel und über verschiedene Versionen hinweg produziert hat. Wirtschaftlich war das natürlich nicht gerade...

Viele Grüße und alles Gute,
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


blackmoor_vale und Irish Fan haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Michael Foster - HORNBY DUBLO TRAINS - The Story 1938-1964 im Angebot
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von haeckmaen
0 20.01.2022 23:53
von haeckmaen • Zugriffe: 301
Hornby Dublo Sleeper Wagon
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von axama
6 05.04.2022 13:00
von axama • Zugriffe: 281
Hornby Dublo - Terminus und Startset
Erstellt im Forum Trading Post von secr777
2 06.09.2018 08:28
von secr777 • Zugriffe: 463
Hornby Dublo Cardiff Castle
Erstellt im Forum Trading Post von Marcus Hellwig
1 29.02.2016 19:44
von blackmoor_vale • Zugriffe: 298
Hornby Dublo Horsebox Van abzugeben
Erstellt im Forum Trading Post von AGBM
2 04.01.2015 11:27
von AGBM • Zugriffe: 368
Baustelle Hornby Dublo / Triang
Erstellt im Forum Spur OO von Bill Medland
11 11.07.2014 11:42
von Bill Medland • Zugriffe: 958
Hornby Dublo 1963
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
2 04.08.2013 22:24
von FelixM • Zugriffe: 384
Ausstellung in Wittenberg mit "Blackmoor Vale" und Hornby Dublo
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
6 15.02.2011 22:44
von Dieter Weißbach • Zugriffe: 937
Hornby Dublo in Berlin
Erstellt im Forum Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter von blackmoor_vale
0 01.09.2010 20:52
von blackmoor_vale • Zugriffe: 279
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz