Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
 Spur OO
LMS ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2011 19:35
N' paar Fahrzeugbastelein Antworten

Guten Abend,

etwas rumgebastelt:
Hornby Rebuilt Patriot, Feine Räder RP25 2,2 mm, Lokpilot 4.0 DCC (fährt fantastisch!), zugerüstet (auch die serienmäßig fehlenden Bahnräumer), gealtert. Die Achsstümpfe müssen noch geschwärzt werden und die Lampen fehlen noch.






Ein paar Hornby-Tanker auf KKK umgebaut und die Radscheiben außen farblich behandelt. Sieht doch schon besser aus als mit der riesigen Originalkupplung. Alterung folgt natürlich noch....irgendwann...





Ansonsten wird in Bowling Green weitergebaut, Bilder folgen bald. Außerdem habe ich nur noch 12 MkI-Coaches von Bachmann auf KKK umzubauen, dann ist der Fahrzeugpark fertig umgerüstet. Yippie!

Grüße, LMS


mallarddriver Offline




Beiträge: 701

16.08.2011 19:41
#2 RE: N' paar Fahrzeugbastelein Antworten

Hello LMS,

well done.

Best regards Soeren.

Always look on the bright side of life.


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

16.08.2011 21:03
#3 RE: N' paar Fahrzeugbastelein Antworten

Zitat
Außerdem habe ich nur noch 12 MkI-Coaches von Bachmann auf KKK umzubauen



Haben die Mark I von Bachmann nicht schon eine Kurzkupplungskulisse? Ich meine ja.

Meine Bachmann Mk I fahren im Zugverband hervorragend "close" zusammen, da wäre das Umbauen schade.

Kesselwagen altern ist nicht so einfach, ich bin mit meinen Ergebnissen nicht so richtig zufrieden.

Beste Grüße

Torsten


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2011 21:14
#4 Bachmannsche Fehlkonstruktion Antworten

Ja, haben sie. Völlig unbrauchbare. Guck mal, wo der Schacht sitzt und versuch mal, die mit richtigen Kurzkupplungsköpfen auszurüsten, Roco, GFM, Märklin......das geht schlicht und einfach nicht, der Schacht sitzt viel zuweit hinten. Die Kinematik von Bachmann ist ganz einfach eine glatte Fehlkonstruktion, denn es gibt keine passenden Kurzkupplungsköpfe dafür, nicht mal bei Bachmann selber. Bei höherer Zuglast schwenkt die wie jede Kinematik schon in der Geraden beim Einsatz von nicht starren Kupplungen (wie die serienmäßige Hakenkupplung) aus, das ist weder sinnvoll noch schön.
Roger Keen baut darauf auf:
http://www.keen-systems.com/page2.html
Aber Vorsicht, die habe ich auch schon probiert, taugt nicht viel, Gußteile aus Resin, relativ grob und recht brüchig. Die Schächte sind nach unten geöffnet, müssen also geschlossen werden. Da kann ich auch gleich auf Symoba umbauen. Meine umgebauten Wagen haben mit der Roco-Universalkupplung einen Abstand von 2-3 mm und laufen auch durch enge Bögen. Das ist deutlich enger als der Originalzustand und die Kinematik arbeitet auch sinnvoll.

Grüße, Daniel


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

16.08.2011 21:26
#5 RE: Bachmannsche Fehlkonstruktion Antworten

Ich haben die starren Stangen verwendet, die jedem Mark I Wagen mit dabei liegen, es geht super. Und ich habe auf meinem Layout wahrlich enge Kurven und Weichen im Gegenbogen.

Beste Grüße

Torsten


LMS ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2011 21:35
#6 RE: Bachmannsche Fehlkonstruktion Antworten

Klar, das geht natürlich. Aber dann kannst Du die Wagen nur noch aufwändig trennen, es sind ja auch keine richtigen Kupplungen. Ich gebe zu, ich bin kein Freund von Festkupplungen. Aber das kann ja jeder machen, wie er möchte.

Grüße, LMS


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.836

16.08.2011 21:38
#7 RE: Bachmannsche Fehlkonstruktion Antworten

Mit anderen Kupplungen als mit den originalen Bachmann-Kupplungen habe es noch nicht probiert. Es stimmt schon, die Normschächte sitzen weiter hinten.

Gruß

Torsten


MacRat Offline




Beiträge: 1.466

22.08.2011 21:30
#8 RE: N' paar Fahrzeugbastelein Antworten

Da hast du mich aber schön auf's Glatteis geführt mit deinem Betreff - groß geschriebenes N

Die kleineren Spurkränze machen einen riesen Unterschied. Klasse.

Mac

Don't Panic!


«« Slaters
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eine Br.59, eine Br.150, eine Br.66 und HSTs - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von 45669
0 16.06.2013 12:12
von 45669 • Zugriffe: 343
Romney, Hythe & Dymchurch Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
1 17.05.2013 15:13
von mallarddriver • Zugriffe: 365
Kent & East Sussex Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 07.05.2013 13:51
von 45669 • Zugriffe: 457
Bodmin & Wenford Railway - ein paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
2 27.04.2016 22:02
von blackmoor_vale • Zugriffe: 468
Foxfield Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 18.04.2013 12:32
von 45669 • Zugriffe: 369
Great Central Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
3 19.06.2013 15:46
von 45669 • Zugriffe: 467
Peak Rail - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
0 10.02.2013 18:39
von 45669 • Zugriffe: 289
Bluebell Railway - ein Paar Bilder.
Erstellt im Forum Museumsbahnen und Verkehrsmuseen in Großbritannien von 45669
13 09.04.2022 05:43
von blackmoor_vale • Zugriffe: 941
Ein paar erste Bilder meiner Anlage
Erstellt im Forum Spur OO von LMS
14 06.06.2010 21:27
von haeckmaen • Zugriffe: 938
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz