Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.274 mal aufgerufen
 Historisches Forum
Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

02.12.2007 17:15
you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten
Hallo,

Hier können interessante Filmchen von YouTube und Co eingestellt werden,die einen Bezug zur British Railways haben.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

http://de.youtube.com/watch?v=lFiti6h_uPg

Video zum InterCity 125 - wäre schön wenn es irgendwann mal ein IC 125 wieder in der Original Lackierung geben wird!

http://de.youtube.com/watch?v=0mlE5dA5z_g

APT-P (InterCity APT) - der Britische Neigetechnikzug - Interesannte Szenen vom Betrieb - schade daß das Projekt nicht erfolgreich war!

http://de.youtube.com/watch?v=2d_iImdtgxY

MALLARD - die schnellste Dampflok der Welt! Film von 1963

http://de.youtube.com/watch?v=49fEDIQOYWE

Film über die Saffron Walden Railway - u.a. mit Schienenbusse der BR

http://de.youtube.com/watch?v=WILj-XX_ZlM

Film über den letzten Tag der Class 302 der Linie Fenchurch Street - Shoeburyness

http://de.youtube.com/watch?v=Gj0-0q6bQOc

Eine meiner Liblingsbahnlinien - die General Post Office Railway oder Mail Rail in London!
Einzigartige Szenen

http://de.youtube.com/watch?v=eYFOinVujVk

Silverlink Metro nach North Woolwich - beides gibt es nicht mehr - doch die Strecke ist zukünftige Museums- und Lehrstrecke!

http://de.youtube.com/watch?v=eYD44UMtNh8

Aldwych Station während der Dienstzeit - seit 1994 ist die station geschlossen!

http://de.youtube.com/watch?v=_SMOYTKSZl0

Marylebone in den 1980ern und Regents Park U-Bahn Station

http://de.youtube.com/watch?v=PcaZcSGSReM

(einmal "Ausland") Auch Berlin hatte eine DLR - allerdings ohne Räder -> M-Bahn Berlin

http://de.youtube.com/watch?v=1pGqtWhcLMc

Die Bakerloo hatte einige Expresszüge - und mit voller Geschwindigkeit durch die Station - heute fahren nur noch auf der Metropolitan Line Express Züge - in Mannheim/Heidelberg fahren die Bahnen wenn sie durchfahren nur ganz langsam vorbei!!!

http://de.youtube.com/watch?v=hHckvz0jHc0

Interessant - LT Dampflok GWR Pannier ein AC EMU sowie zwei LT Bahndienstwagen und zum Schluss eine Akkulok! Ein ungewöhnliches Gespann - es scheint keine Sonderfahrt zu sein - nach der Lackierung der Akkulok (und der NSE Triebwagen) dürfte es sich in den 1980ern gewesen sein.

http://de.youtube.com/watch?v=pn9zANEaofE

Die letzte Londoner Straßenbahn 1952

http://de.youtube.com/watch?v=sig9AVPGrmk

Leyland Titan bei London Transport

http://de.youtube.com/watch?v=psjmJHgUcTw

Der Beste Bus der Welt wird verabschiedet 9 Dezember 2005 - schon zwei Jahre her

http://de.youtube.com/watch?v=oDtDHit7sU4 und als Teil 2
http://de.youtube.com/watch?v=39D5yx4duEI

letzte Routemaster auf der 38

Gruß

Dennis

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

20.04.2009 22:09
#2 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

27.05.2009 20:06
#3 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

der Schindler der Dampfloks -> Dai Woodham MBE
-> war der wohl vernünftigste und legendärste Schrotthändler der Welt ...

hier hält der 1990 (Dai starb 1994) eine Rede ...

http://www.youtube.com/watch?v=cavt60M2oWE

die wo besser Englisch können als ich können ja mal eine zusammenfassung seiner Rede (nicht alles, nur das wichtigste eben!) machen, das wäre sehr nett!

und Impressionen vom Schrottplatz von dem 213 Lokomotiven den Platz als "ganzes" wieder verlassen haben.

http://www.youtube.com/watch?v=A8q6wRJ3ARs

Gruß

Dennis


Midland Mainline Offline



Beiträge: 57

28.05.2009 06:40
#4 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Guten Morgen an alle,

betreffend Dai Woodham's Schrottplatz in Barry möchte ich mal mit einem Vorurteil aufräumen, das besonders hier auf dem kontinent immer wieder kursiert:

Dai Woodham wird häufig als "Wohltäter der Museumsbahnszene" dargestellt, und das war er eigentlich nicht. Er war in erster Linie ein Geschäftsmann, der mit dem Verschrotten seinen Lebensunterhalt verdiente.

Dai betrieb seinen Schrottplatz schon seit den 50er Jahren und hat neben Dampfloks von British Rail auch Industrieanlagen und Schiffe zerlegt. Und - Ihr werdet es nicht glauben - auch Lokomotiven sind bei ihm den Weg alles alten Eisens gegangen. Zu Hause habe ich ein Buch über seine Firma, da ist genau aufgelistet, welche Maschinen bei ihm bis Anfang der 60er Jahre zerlegt wurden.

Dass sich die Museumsbahnen bei ihm bedienen konnten ist eigentlich nur den Umständen der Zeit zuzuschreiben: Ab Anfang der 60er Jahre hat BR mit dem Erscheinen von Dieselloks in größerer Zahl logischerweise große Mengen von Dampfloks abgestellt und davon etliche auch an Mr. Woodham verkauft. Und die hat er sich erstmal auf seinen Platz gestellt und nach und nach mit dem Zerlegen angefangen. Gleichzeitig lief bei BR aber auch die Umstellung des Güterverkehrs auf durchgehend gebremste Züge, deshalb wurden tausende der alten kurzen Güterwagen ausgemustert, von denen ebenfalls viele nach Barry gelangten. Und schließlich kamen viele alte Schiffe zur Zerlegung nach Barry.

Dai Woodham's Anlegeplatz am Hafen war nicht groß genug um viele Schiffe dort zu "lagern", deshalb hat er sich zuerst an die Schiffe gemacht, von denen es immer wieder Nachschub gab. Dann waren Güterwagen leichter und schneller zu zerlegen als Dampfloks, die waren dann als nächstes dran. So hat es sich ergeben, dass die Dampfloks immer wieder stehen gelassen wurden und bis in die 70er Jahre überlebten.

Inzwischen hatten sich einige Museumsbahnen, z.B. die Keighley & Worth Valley Railway oder die Severn Valley Railway bereits bei ihm bedient und die besten Maschinen vom Platz geholt. So reifte ab Ende der 70er Jahre auch bei Dai Woodham die Erkenntnis, dass er dort Schätze für die Nachwelt aufbewahrte, was ihn letztlich dazu bewog, grundsätzlich keine Dampfloks mehr zu zerlegen.

Wären die Umstände damals anders gewesen, so wie z.B. bei Cohen's Yard in Kettering oder den Schrottplätzen in Schottland, die zügig an die Zerlegung der BR-Fahrzeuge gehen konnten, da nichts anderes vorrangig zu zerlegen war, hätten wohl auch in Barry die wenigsten Loks überlebt.

Was man Dai Woodham aber hoch anrechnen muss, ist, dass er vielen Vereinen sehr günstige Zahlungskonditionen gewährte und so überhaupt erst den Erwerb möglich machte. Wenn ein Verein eine Anzahlung für eine bestimmte Lok gemacht hatte, wurde der Preis festgeklopft, die Lok reserviert und dem Verein reichlich Zeit gegeben, die Restsumme aufzubringen. Auch war er stets sehr hilfsbereit, wenn es darum ging, die Loks für den Abtransport vorzubereiten, er hat z.B. den Leuten von der SVR immer wieder seine Werkzeuge bereitgestellt, wenn es daran ging, eine Lok für den Abtransport auf der Schiene herzurichten.

Alles in allem war aber Dai Woodhams Schrottplatz ein Segen für die britische Museumsbahnszene.

Grüße aus der Pfalz
Hubert


CP Offline




Beiträge: 477

28.05.2009 10:43
#5 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Hallo Dennis ,
sehr schöner Film über Tinsley Marsh. Yard . Habe mir auch die anderen angesehen , äußerst aufschlussreich .
Da weint das Herz ,es ist bzw. war immer dasselbe : mit dem Niedergang der Bahnfracht als wichtigste Einnahmequelle in vielen Regionen starben ganze Eisenbahnlandschaften aus !
Aber geschehen ist geschehen !
Toll anzusehen die Vorgänge beim umladen von Stückfrachten im goods shed mit vielen schönen typisch britischen Strassenfahrzeugen !----- Klasse Filme-----

Vielen Dank , und ...
By by , Christian

CP - Catchpoint


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

28.05.2009 11:36
#6 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

09.08.2009 12:07
#7 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Hallo,

hoffe das haten wir noch nicht!

http://www.youtube.com/watch?v=33DLUgWeIeM
Blue Pullman

http://www.youtube.com/watch?v=-WO7JxYlhOM
http://www.youtube.com/watch?v=1pQJzZDIQTs
http://www.youtube.com/watch?v=902G8widi00
Night Mail - Interesannte Szenen (u.a. das mit dem Postsack der in den Zug befördert wird!)

http://www.youtube.com/watch?v=TRg1FxwrWUc
http://www.youtube.com/watch?v=bAWzFHUrsS8
This is York - Bahnalltag auf dem Bahnhof von York in den 1960er

http://www.youtube.com/watch?v=s5kLJdCEgU4
http://www.youtube.com/watch?v=euX65WsaxNk
The Elizabethan Express (u.a. Szenen mit dem "Nachtanken" wärend der Fahrt!)

Gruß

Dennis


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.293

08.11.2010 21:14
#8 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Bin auf einen Film von 1948 gestoßen, bei dem es wieder über den Night Mail geht.





Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

08.11.2010 21:41
#9 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Den Film habe ich mir am WE auch angesehen und gleich nochmal das Original von 1936. Der alte Film ist sicherlich der bessere. Der neuere ist soetwas wie ein Abklatsch aber trotzdem auch nicht so schlecht. Was auch toll ist, ist der LMS Film "On the shed". Den gibts auch bei Youtube.

Andreas


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.293

16.02.2011 13:02
#10 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Habe gerade bei Youtube einen historischen Moba Film entdeckt. Dabei wird eine Versuchsanlage aus Anfang der 60er Jahre gezeigt, die den damals möglichen Verkehr durch den Kanaltunnel darstellen soll.



Markus


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.036

01.11.2015 22:51
#11 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Bei Drehscheibe Online gibt es aktuell einen Link zu einem Film über einen Überbreite-Trafotransport nach Wales:

http://www.liveleak.com/view?i=f43_1446286015

Soweit ich es sehe, auch von British Transport Films (BTF) aufgenommen. Sehr schön in diesen Filmen finde ich immer die äußerst korrekte Aussprache der Kommentatoren in klaren britischen Englisch, der sogenannten "Received Pronunciation".
Da kann man sich ein recht gutes Beispiel für die eigene Aussprache nehmen. Wobei, meinen deutschen Akzent werde ich wohl nie verbergen können.
Auch konnte ich meinen Wortschatz erweitern: "jack and pack" muß ich auch manchmal bei meiner Arbeit machen.

Hier noch der Link zu den Dankesworten bei DSO: http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7597966

Beste Grüße

Torsten


FelixM Offline




Beiträge: 2.472

02.11.2015 21:01
#12 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Hallo,

ja, der RP-Akzent ist gut verständlich für uns. Heute spricht keiner mehr so – es klingt hochnäsig.
Mal ein Vergleichsvideo mit einer Modellvorstellung, die ich eh hier im Forum gepostet hätte:
https://www.youtube.com/watch?v=WfeWHvsHLZM

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Betrieb, Infrastruktur und Fotografie.



Racing Into Preston (Michael McNicholas) by neilh156, auf Flickr


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.293

03.11.2015 23:39
#13 RE: you Tube Sammelthread (Historische Filme) antworten

Hier mal zwei Zweiteiler bei Youtube.
Der erste aus den frühen 50ern.
Hier geht es um die Lieferung eines Schiffsprobellers per LKW nach Wales

https://www.youtube.com/watch?v=sDbJ_ZdJqQ0

https://www.youtube.com/watch?v=nfiG40KhUNw

Bei dem zweiten Zweiteiler geht es auch wieder um den LKW Verkehr, diesesmal
vermutlich gegen Ende der 50er Jahre in Schottland.
Hier geht es hauptsächlich um das Team einer kleinen BRS Außenstelle in Killin,
die zwei Mal täglich mit ihren LKWs eine Staudamm Baustelle mit Zement versorgen.
Dieser wird in gedeckten Güterwagen per Bahn nach Killin transportiert.

https://www.youtube.com/watch?v=SCQVEINgfeo

https://www.youtube.com/watch?v=qpTf9S_07NQ

Markus


XP64 »»
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor