Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 157 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
Knockando Offline



Beiträge: 415

01.10.2021 22:53
Strom und China Antworten

Falls nicht bekannt

https://www.dapol.co.uk/Power-Rationing-In-China

Was das bedeutet ist sicher schwer einzuschätzen.

Wenn es temporär abläuft ist es sicher eher unbedeutend, wenn es langfristig bleibt, dann
hat es sicher Auswirkungen auf Lieferzeiten,Planungen der Hersteller und am Ende auch auf die Preise.

Cheers

Knockando


FelixM hat sich bedankt!
wartenbes Offline



Beiträge: 362

03.10.2021 13:32
#2 RE: Strom und China Antworten

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so recht, ob ich das, was ich gerade mache, auch tun soll, aber ich mache es trotzdem.
Bei aller Sorge, welche Auswirkungen die Stromrationierungen in China auf unser Hobby haben bedenkt bitte, dass China eine Diktatur ist, die eine wirtschaftliche Vormachtstellung auf unserem Planeten anstrebt (und nicht nur das). Die günstigen hiesigen Preise für Artikel, die in China produziert werden, kommen teilweise daher, dass es in den Fertigungsstätten Zwangsarbeit gibt.
Jetzt will ich nicht weiter den moralischen Zeigefinger heben, ich besitze ja selbst auch Modellbahnartikel, die in China gefertigt wurden.
Aber ich habe vor kurzem eine Dokumentation im Fernsehen gesehen, in der das "andere" Gesicht Chinas gezeigt wurde. Höchst unerfreulich.
Es lohnt sich, zumindest einmal darauf hinzuweisen, denke ich.

Viele Grüße aus Mainz,
Sebastian


FelixM hat sich bedankt!
Knockando Offline



Beiträge: 415

03.10.2021 15:40
#3 RE: Strom und China Antworten

Hallo Sebastian,

kann ich wie es heute heißt "vollumfänglich nachvollziehen".

Problem, na ja eins der Probleme ist die Globale Wirtschaft.
Beispiel aus meiner Gegend (Emden ist nicht so weit weg).
VW verkauft inzwischen jedes zweite (50%) Automobil nach China.
Da ist es schwer zu sagen Dapol soll in Wales produzieren, oder Zwilling in Solingen(es gäbe auch andere Argumente weiß ich), zumindest kann man solche, im allgemeinen als "platt"
ausgewiese Gedankenansätze wählen.
Zum einen ist vieles richtig was Du aufzeigst, aber wenn eine Schallzahnbürste(Hersteller laß ich offen) statt 229 Euro nur 100 Euro, oder weniger kosten soll, dann
geht das eben fast immer nur mit China,Vietnam oder Indien oder oder.
Schwieriges Feld.
Ich habe Spur 1 nur Made in Germany , dann aber eben used models.
tin plate Spur 0 nur Made in England auch alles Gebrauchtware (logisch 1910 bis 1955)
Spur 0 (heutige Herstellung) eher Made in China, weil alles Ware aus den letzten 5 Jahren.
Ich denke, wir brauchen eine homogene Weltwirtschaft (my own dream).

Cheers


Knockando


wartenbes hat sich bedankt!
wartenbes Offline



Beiträge: 362

03.10.2021 16:10
#4 RE: Strom und China Antworten

Hallo Knockando,

mit der preisgünstigeren Produktion im Reich der Mitte schafft man auf der anderen Seite natürlich auch Abhängigkeiten, das ist das Problem dabei.
Hat man ja auch bei der Geschichte mit den FFP-2 Masken und der Schutzkleidung für die Intensivpflege im Rahmen im Rahmen der Corona-Pandemie gemerkt.
Es muss sich aber jetzt niemand von euch mir gegenüber rechtfertigen, welche Modellbahnartikel er besitzt und wo diese hergestellt wurden.
Ich besitze ein sehr schönes Wagenset "Ostende-Wien-Express" von Hobbytrain - "designed in Germany, made in China" und anderes mehr. Dapol z.B. macht es analog ja genauso.
Gibt es auf der Insel eigentlich noch (oder wieder) den Slogan "buy british" ?

Und damit End "off-topic".

Liebe Grüße aus Mainz,
Sebastian


Knockando und FelixM haben sich bedankt!
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CDA für China Clay offiziell ausgemustert
Erstellt im Forum Britische Lokomotiven und Triebwagen von FelixM
4 16.08.2023 01:08
von Yorkshire Lad • Zugriffe: 217
CDA China Clay Hoppers von Kernow
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von kkwup
0 29.04.2023 13:47
von kkwup • Zugriffe: 98
Scalescenes China Clay Loading Facilities
Erstellt im Forum allgemeine Modellbautipps von FelixM
1 10.06.2019 13:44
von blackmoor_vale • Zugriffe: 382
Kernow PRA China Clay
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
0 28.07.2018 09:41
von FelixM • Zugriffe: 241
Kernow PBA China Clay Tiger
Erstellt im Forum Spur OO von FelixM
1 24.02.2017 17:27
von FelixM • Zugriffe: 475
Hornby: Made in the UK Vs Made in China (youtube link)
Erstellt im Forum Literatur & Medienforum von Aldwych
3 04.01.2014 13:02
von Phil • Zugriffe: 330
Spur 1 Modelle aus China
Erstellt im Forum andere Spuren (Britischer Maßstab) von mallarddriver
8 12.10.2013 08:23
von mallarddriver • Zugriffe: 735
DAPOL JIA NACCO China Clay Wagon
Erstellt im Forum Spur OO von SouthEast
0 04.12.2010 08:37
von SouthEast • Zugriffe: 324
neue Bachmann Class 37/5 - 37521 "English China Clays"
Erstellt im Forum Spur OO von Aldwych
3 18.07.2009 11:02
von Aldwych • Zugriffe: 766
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz