Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.031 mal aufgerufen
 allgemeine Modellbautipps
Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.03.2010 11:08
Händler Antworten

Hallo zusammen,
ich bin neu hier.Intereesier mich fürs Vorbild insbesondere für die WD Lokomotiven.
Ich habe beim stöbern da einen interessanten Händler gefunden.
Dieser hat eine Lagerliste der verfügbaren englischen Modelle in seinen Shop gestellt.Vielleicht ist da was interessantes für Euch dabei.

http://www.alliedmodeltoys.com/

Habe dort auch schon bestellt.Keine Probleme und der Händler ist Fach- und Sachkundig und sehr nett.

Gruss Karl


CP Offline




Beiträge: 496

19.03.2010 11:31
#2 RE: Händler Antworten

Hallo Karl ,
willkommen hier !
Grundsätzlich ist es löblich wenn sich deutsche Händler ein internationales Segment zulegen , ganz ernsthaft !
Allerdings sind sie natürlich gehalten die hiesigen Preise der Importeure umzusetzen,
was einem Vergleich beim Direkt-Bezug von der Insel nicht standhält .
Darüber ist im Forum schon viel geschrieben worden .

Beim umherstöbern auf den "Seiten" des Forums wirst Du feststellen das die meisten -wenn nicht alle-
ihre Modelle durch Händler in Great Britain beziehen .
Trotzdem vielen Dank erstmal für den Link , nachschauen kann nie schaden !!

Gruß , Christian

CP - Catchpoint


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.03.2010 15:57
#3 RE: Händler Antworten

Hallo Christian,
Vielen Dank für den Willkommesgruss.

ich kann Dir nur aus Erfahrung sagen,mit dem Händler lässt sich reden.Du hast schon recht mit den Preisen.Aber ich habe mit dem Händler die Erfahrung gemacht das ich beim Kauf bei Ihm gutgefahren bin und um Paar Euro mehr, wenn ich es hier bekommen kann ,stelle ich mich nicht an.Für mich zählt die Beratung und Kompetenz.Wenn ich hier einen Ansprechpartner habe ist das für mich wichtig,gerade bei den englischen Bahnen.Wo hast Du hier in Deutschland einen kompetenten Händler?
Er führt zwar nur zurzeit Hornby UK ,aber er hat in einem Gespräch mit mir schon angedeutet auch an die anderen Hersteller zukommen.

Gruss Karl


gresley Offline



Beiträge: 336

19.03.2010 16:06
#4 RE: Händler Antworten

Halloo Karl,

Willkommen im Klub.
Als waschechte Engländer, freue ich mich über jeder Deutsche der sich für die eisenbahn meine heimatland interressiert. Ich weiss nicht wo du bist und ich kenne keine Deutsche Händlern die sich gut über die Britische Bahn, (modell oder gross) auskennt, aber hier in den Klub wirst du viele information und freundliche rat bekommen können.

Nochmals, herzlich willkommen,

gresley


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

19.03.2010 16:18
#5 RE: Händler Antworten

Hi Gresley,
Danke für das Willkommen.

Zu dem Händler.Ich weiss das er sich immer gut Informiert.Habe bei Ihm schon den Model Rail gesehen,ich habe selbst ein Abo bei Model Rail sei über 5 Jahren.Ich hatte Ihn zu Beispiel nach der limitierten Auflage des Hornby Coaling Towers gefragt.Er wusste darüber sofort Bescheid und er hat mir einen bestellt und er bekommt ihn auch.Hätte ich nicht gedacht.

Freue mich hier zu sein.
Mein Hauptinteresse liegt bei den Lokomotiven des War Departmentund des USTC und deren Einsatz.Besomders der im Iran und am Suez.
War selbst vor ein paar Jahren in Bodmin und bin auch dort mitgefahren.

Gruss Karl


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.489

19.03.2010 16:53
#6 RE: Händler Antworten

die S160 hat leider noch kein Hersteller in RTR gebracht ... vermutlich würde die höchstens in H0 kommen, da die Loks ja in UK recht kurz liefen, zur BR sind ja meines wissens keine gelangt.


gresley Offline



Beiträge: 336

20.03.2010 10:37
#7 RE: Händler Antworten

Loks für Suez, etc: LMS Stanier 8F 2-8-0 loks. Auch Riddles WD 2-8-0 loks. Fruher waren auch Robinson ex GC (LNER) Class 04 2-8-0 loks.

USTC S160 Loks waren nur sehr kurz in England. Ich glaube das sie alle nach Frankreich ging.

gresley


Lordkarl Offline



Beiträge: 19

20.03.2010 11:03
#8 RE: Händler Antworten

Hi Gresley,
Danke für die Infos.Vielleicht sollte man darüber mal einen eigenen Thread aufmachen.
Ich glaube letztes Jahr oder davor waren mal ein paar Berichte in Model Rail(muss mal raussuchen) über die WD Lokomotiven drin.
Baubeschreibungen der Whitecomb Lokomotive in Khaki und ein Umbau eine 2 achsigen US Lok in eine WD Lokomotive.Mache dazu gerade Versuche.
Die Whitecomb Lokomotive gibt es jetzt in 1:87 in der italienischen Ausführung von ACME.Lässt sich aber Umbauen.

Vielen Dank nochmal.

Gruss Karl.


kpernau Offline



Beiträge: 395

29.03.2010 15:33
#9 RE: Händler Antworten

Ich kenne den Besitzer des Ladens noch aus meinen US-Modellbahnzeiten.
Dort war der Laden grad in Gründung. Er ist ein Modellbahn-Fan, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat (wie auch sonst). Beratung war top und die Preise sind auch nicht verkehrt.

Schön zu sehen, das es dort nun auch Modelle von der Insel gibt.


Gruß
Kai


Narnia Fan Offline




Beiträge: 46

21.08.2011 14:22
#10 RE: Händler Antworten

Hallo zusammen

Ist euch auch schon aufgefallen, dass Waggons der gleichen Baureihe manchmal unterschiedliche Farbnuancen haben?

Ein Beispiel: Hornby OO GWR Hawksworth (1949) Brake 3rd (R4502)

Einmal bei Hattons: http://www.hattons.co.uk/ danach im Suchbegriff R4502 eingeben

und dann bei Antics: http://www.anticsonline.co.uk/1408_1_106482196.html

Die Waggons haben die Farbe Chocolate and Cream, aber ich sehe da deutliche Farbunterschiede, obwohl es die selben Hornby Nr. R4502 sind. Handelt es sich da um eine ältere Version oder liegt es an der Qualität der Fotoaufnahme? Werde zwar alle Waggons der Baureihe R4501 bis R4505 bei Signalbox bestellen, da sehen sie alle gleich aus, aber etwas skeptisch bin ich schon, wenn ich solche Unterschiede sehe.

Gruss

Peter


Narnia Fan Offline




Beiträge: 46

21.08.2011 15:00
#11 Händler thesignalbox Antworten

Stell mal meine Frage wegen "thesignalbox" auch mal hier rein, da sie hier eher hinpasst:

Ich will mir bei "thesignalbox" mehrere Waggons bestellen. Eigentlich klappt alles wunderbar, die Bestellung ist schnell gemacht, die Lieferadresse Schweiz wird im Gegensatz zu Hornby.com problemlos angenommen. Beim Ausfüllen der Bestelldaten bin ich mir aber nicht so sicher, wie ich die Daten eingeben soll. Nach dem Bestellen muss man ja in einem Feld seinen vollen Namen eingeben, im nächsten die Adresse, im nächsten die Postleitzahl und dann muss man weiter unten noch das Land wählen. Muss ich dann bei der Adresse nur meine Strasse und Hausnummer eingeben oder muss ich da die Ortschaft und das Land auch eingeben? Hat jemand von euch schon bei thesignalbox bestellt?

Gruss

Peter


Class150 Offline




Beiträge: 1.733

21.08.2011 15:47
#12 RE: Händler Antworten

Da spielen sicherlich viele Faktoren rein. Verschiedene Serien können verschiedene Farben haben, aber innerhalb eines Herstellers wäre so was schon extrem. Daher denke ich, dass die Digitalkameras, mit denen die beiden Händler die Fotos gemacht haben - und dann haben sie es vielleicht auch noch nachbearbeitet - viel mehr zu den verschiedenen Farben beitragen.

Mirko

-----------------------------------------------------------------------
Darganfyddwch Sir Frycheiniog ag Reilfford Dyffryn Wysg
Discover Brecknockshire on the Usk Valley Line


Narnia Fan Offline




Beiträge: 46

21.08.2011 17:21
#13 RE: Händler Antworten

Mirko,

Hoffe jetzt auch, dass es an der Fotoaufnahme liegt. Farblich gefallen mir die bei Signalbox besser auf der Fotoaufnahme. Ganz blöd wäre es natürlich wenn ich fünf Waggons mit unterschiedlichen Farbnuancen bekäme..

Peter


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz