Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Aktuelle Termine, Hinweise, Grüße, Off-Topic und so weiter
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.097

02.06.2019 22:08
BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Hallo,

British Airways hat den A319 G-EUPJ in British-European-Airways-Retrofarben lackiert:


Retro A319 by chris, auf Flickr

Damit hat die Maschine ähnlich wie die GBRf 66789 in Large-Logo-Lackierung eine ehemailge Staatsunternehmen-Retrolackierung, deren zugehörige Epoche sie selbst gar nicht miterlebt hat, weil die Maschine selbst zu jung dafür ist.

Die A319 sind seit 1995 im Einsatz, bei British Airways seit ungefähr 2000. British European Airways (BEA) ist schon 1973 aufgelöst worden. Neben BEA gab es noch die British Overseas Aircraft Company (BOAC), British Road Services (BRS), British Waterways (BW) und natürlich British Rail (BR). Allerdings gab es all diese nur von 1962 (Gründung BW) bis 1969 (Auflösung BRS) gleichzeitig. BW gab es sogar bis 2012.

Viele Grüße
Felix
… der einen Blick über den Tellerrand nicht verkehrt findet.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM, Phil und Yorkshire Lad haben sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

02.06.2019 23:14
#2 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Also mir würde bei manch einer Lok auch eine Staatsunternehmen-Retrolackierung sehr gefallen

Viele Grüße
Bernhard


FelixM hat sich bedankt!
Yorkshire Lad Offline




Beiträge: 849

03.06.2019 18:30
#3 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Hätten wir bei 91119 zu bieten. ;)

Si 'tha later!
--------------
My UK Railway Pictures


AGBM und FelixM haben sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.097

03.06.2019 21:26
#4 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Aber 91119 hat die Intercity-Swallow-Zeit doch noch aktiv mitbekommen…

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

03.06.2019 21:33
#5 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Ich fände es ja noch schöner, wenn man wieder die Lackierung und Beschriftungen der Big Four verwenden würde
Aber 91119 schaut zumindest besser aus, als das "moderne Zeugs", mit dem kann ich nix anfangen ;-)


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.097

03.06.2019 21:55
#6 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Hallo Bernhard,

das Logo von Govia Thameslink "Southern Railway", wie es z.B. auf https://www.southernrailway.com/ betrachtet werden kann, ist ja ganz stark an das historische Vorbild angelehnt.

Ansonsten haben wir ja schon viele alte Namen heutzutage wieder im regelmäßigen Verkehr, darunter GWR und LNER.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


AGBM hat sich bedankt!
AGBM Offline




Beiträge: 1.159

03.06.2019 22:16
#7 RE: BA A319 in BEA-Retrolackierung Antworten

Hallo Felix,

das weiß ich, auch wenn mich eigentlich nur die Era 2 und 3 interessieren, bekomme ich schon mit was aktuell los ist und genau das finde ich auch sehr gut, dass alle die alten Namen wieder auftauchen. Aber noch schöner wären auch die alten Lackierungen und am liebsten hätte ich auch wieder die alten Pullmanwagen und die alten kurzen Güterwagen u.s.w.

Viele Grüße
Bernhard


FelixM hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz