Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 901 mal aufgerufen
 Britische Lokomotiven und Triebwagen
McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

24.06.2008 22:13
Fährbootwagen Saarbrücken antworten

Im Spassbahnerforum wird demnächst ein Wagenbaulehrgang erfolgen bei dem es um den Selbstbau eines Fährbootwagens des Gattungsbezirks Saarbrücken in Spur N geht. Diese wurden ja in den 20ern von der DRG für den Fährverkehr mit England beschafft. Meine Frage dazu lautet, weiß jemand von Euch bis wohin die Wagen in Großbritannien gelangten und wie lange man sie dort antreffen konnte? Meine Vermutung bezüglich des Einsatzgebiets ist südlich von London bis nach London wo man sie dann umgeladen hat.

Markus


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

25.06.2008 12:44
#2 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

die Fährbootwagen hatten Britisches Profil und auch entsprechende Bremsen! Wo heute in Bingen die Landesgartenschau ist, stand noch vor einigen Jahren eine "Wagenruine" (Bahnhofswagen) eines Fährbootwagens der DB - zu dieser Zeit hatte ich mich mit England noch nicht so Interessiert (ist schon über 10 jahre her als ich ein praktika bei der DB gemacht hatte!) aber aufgefallen ist mir der schmale Wagen schon.

Ein Fährbootwagen der DB habe ich als Modell in H0 von ROCO!

Gruß

Dennis


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.053

25.06.2008 20:16
#3 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten


Hallo Markus,

da hast du ja ein echt faszinierendes Thema angeschoben.
Zu Fährbootwagen hab ich auf deutsch folgendes gefunden: http://www.hs-merseburg.de/~nosske/EpocheII/fg/e2f_gwfb.html

Leider steht da nix zum Betrieb auf "unserer" Insel dazu. Eine erste Suche im englischen Wikipedia brachte auf Anhieb nichts über Einsatzzeitraum und Orte, dafür bin ich auf interessantes wie die "night ferry" gestoßen, die immerhin bis 1980 fuhr.
Aber laß mich mal noch ein paar Tage googeln, dann bin ich bestimmt schlauer und werde meine Erkenntnisse mit der hier versammelten Öffentlichkeit teilen...

Wie gesagt, schönes Thema, vor allem, weil uns mit diesen Wagen im wahrsten Sinne des Wortes der Brückenschlag nach Deutschland gelingt.

Beste Grüße

Torsten


gresley Offline



Beiträge: 336

26.06.2008 17:26
#4 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

Hi All. Fährbootwagen ? Ach ja, ich kann mich errinern. In den 50er und 60er jahre, sah ich regelmässig Deutsche, Französische und Belgische gedeckter güterwagen in England. Wo ? rate mal. In Manchester. Die kammen mit verschiedene lebensmitteln. Manche waren Interfrigo kühlwagen aber nicht alle. Es gab gute schienen verbindungen damals, mit fährschiffe von Harwich nach Zeebrugge. Leider kann ich nicht sagen welche gattung die Deutsche wagen waren.

gresley


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

26.06.2008 17:38
#5 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

Hello Gresley,

hier die Zeichnung des deutschen Fährbootwagens.

Markus

Angefügte Bilder:
Faehrboot.jpg  

gresley Offline



Beiträge: 336

29.06.2008 14:09
#6 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

Hallo Markus,

Ja, so sahen die aus, aber die Französische und die Belgische sah auch so ähnlich aus. Na ja, vielleicht war die alle zu einen genormte schema gebaut, nicht nur wegen das lichtraum profile. Ab und zu waren auch Italienische wagen dabei. Ehrlich gesagt, es kommt mir vor als ob wir viel mehr internationale eisenbahn verkehr hatten damals als heute. Die frage ist warum haben die eisenbahn gesellschaften alle die verbindungen abgebrochen ? Personenzug verbindungen waren auch damals viel besser und vielfältiger als heute.

gresley


lion_1968 Offline



Beiträge: 243

09.07.2008 00:15
#7 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

So hier habe ich mal meine Links zum Thema zusammen gekramt
Alan hat zwar leider die Loks fotografiert aber egal

http://alan-lewis-chambers.fotopic.net/p11039451.html
http://alan-lewis-chambers.fotopic.net/p18620481.html

Hier die Seite eines Britischen Modellbaukollegen der sich mal mit den britishen Ferry Boats befast hat.

http://myweb.tiscali.co.uk/gansg/4-rstock/04arstock9.htm

Ich hoffe die Seite von Paul ist wohl bekannt es ist wohl die Seite wenn es um Vorbildfotos englischer Güterwagen geht
Das hat Paul Bertlett zusammen getragen
Belgische Ferry Boat Wagons
http://gallery6801.fotopic.net/c1417519.html
und hier die Wagen aus bella italia
http://gallery6801.fotopic.net/c1413428.html

und hier die selten deutschen Behältertragwagen von Kesselinski aus meiner alten Heimat

http://gallery6801.fotopic.net/p44444767.html

VTG ferry boads

http://gallery6801.fotopic.net/c1254048.html

Die Danzas ferry boads eingestellt bei der BR

http://gallery6801.fotopic.net/c1064307.html

Die Danzas ferry boads eingestellt bei der DB

http://gallery6801.fotopic.net/c1011430.html

Der Minitrix Autotransporter war ja ein fake aber geben hat es s owas auch

http://gallery6801.fotopic.net/c992409.html

Belgische O Wagen

http://gallery6801.fotopic.net/c900566.html

BR Knickkessel

http://gallery6801.fotopic.net/c814284.html

Transfesa

http://gallery6801.fotopic.net/c714632.html

VTG Schiebewandwagen

http://gallery6801.fotopic.net/c574269.html

Schiebwandwagen Norsge Hydro eingestellt bei der DB

http://gallery6801.fotopic.net/c444399.html
usw
Stephan


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.298

09.07.2008 13:59
#8 RE: Fährbootwagen Saarbrücken antworten

Stephan,

da hast Du ja einiges gefunden, danke noch mal.

Markus


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor