Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 474 mal aufgerufen
 andere Spuren (Britischer Maßstab)
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.125

21.01.2017 15:55
Uig –> Lovelyvale Antworten

Hallo,

heute war Bastelstunde und ich habe die beiden Uig-Module (zuvor N-Endbahnhof) von den überzähligen N-Gebäuden befreit. Nach einem Rückbau bis auf die Gleisanlagen ist ein Neuaufbau in der Baugröße 009 unter Weiterbenutzung der Gleisanlagen geplant.

So sah Uig am 30.11.2013 aus (Foto von @haeckmaen):



Und so sehen sie heute aus:





Dann habe ich auf beiden Modulen bereits kleine Stellproben (ohne finalen Charakter) gemacht, um abschätzen zu können, ob das ganze im neuen Maßstab wirken wird:





Die gewonnenen N-Häuser gehen an den Erbauer zurück. Was jetzt noch auf dem Modul steht, ist wahrscheinlich für 009 nutzbar. Beim Zaun muss ich sehen, ob ich den erneuere. Der/die/das Cattle Dock ging leider nicht ab. Die Signal Box ist für ein anderes, bisher noch nicht angekündigtes Projekt reserviert. Das Signal soll einen Signalflügel im 00-Maßstab bekommen. Bei Markus' Session nächstes Wochenende werde ich außerdem zwei kleine Schachteln voll mit nützlichen N-Kleinteilen wie Fässern und Laternen dabei haben.

Lovelyvale ist ein Nebenprojekt von mir gemeinsam mit @Meinereiner. Es soll eine Freelance-Schmalspurbahn in modularer Bauweise entstehen.

Viel Spaß beim Bauen!
Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


OBD_76 und stonetown haben sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

21.01.2017 21:42
#2 RE: Uig –> Lovelyvale Antworten

Hallo Felix,

das "upcycling" von Altmodulen sehe ich, wie ja schon gelegentlich praktiziert, immer als interessante Aufgabe und wünsche dir viel Erfolg dabei. Ich kann auch gut nachvollziehen, dass dir das Gleisbild für eigene N-Projekte eher nicht so passend erscheint, weil du ja eher in Richtung modernem, betriebsintensivem Vorortverkehr gehen wolltest. Ein Nebenbahn-Endpunkt wie Uig mit seinen diversen Nebengleisen erscheint für 009 in der Tat adaptierbar.

Was mich natürlich erstaunt ist, dass du über die Klippe der N-Gleise für 009 springst, wo doch sogar dem Thema Schwellenabstand H0/00 eine gewisse Bedeutung zukommt. Ich würde eine großflächige Versandung/Verkrautung empfehlen, aber da bist du sicher auch selbst schon drauf gekommen. Nur eins von Hunderten 009-taugliche Beispielen, wo man den Schwellenabstand nicht mehr wirklich erkennen kann: http://www.unseensteam.co.uk/sites/defau...g?itok=DYJpIOFY

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


FelixM hat sich bedankt!
FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.125

21.01.2017 23:31
#3 RE: Uig –> Lovelyvale Antworten

Hallo Matthias,

Upcycling ist ein schönes Wort. Genau das habe ich vor.

Das verschleiern der Schwellenabstände habe ich tatsächlich vor. Es haben ja ganz schön viele Flächen Schaden optisch gelitten bei der Operation. Dein Bild zeigt mir aber einen hellen Sandton, das passt nicht zu dem Schwarzton des Altschotters. Da muss ich mal drüber sinnieren.

Ansonsten sind die Pläne nicht allzu weit fortgeschritten. Ich nehme gern Vorschläge entgegen! Der nächste Schritt wäre das Aussuchen oder Selbstbauen der neuen Gebäude.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 4.052

22.01.2017 06:09
#4 RE: Uig –> Lovelyvale Antworten

Hallo Felix,

bezüglich des Schotters fallen mir zwei Möglichkeiten ein.
a) einen andersfarbigen Schotter über den bisherigen Schotter aufbringen, und auffüllen des Geländes damit neben den Gleisen.
b) einfärben des bisherigen Schotters mit Pulverfarben oder Airbrush

Markus


FelixM hat sich bedankt!
haeckmaen Offline




Beiträge: 759

22.01.2017 13:43
#5 RE: Uig –> Lovelyvale Antworten

Hallo Felix,

bei Penzance, wo ja ein vergleichbaer Farbton des Schotters dominierend ist, habe ich Überschotterungen mit dem Universal-Füllmaterial "Kalkstein-Staub" von Jeweha dargestellt.

Die Staubform ist aus einem mir nicht bekannten Grund nicht auf der Homepage http://www.jeweha-modelbouw.be/schottermaterial.html gelistet, war aber jedes Jahr z.B. auf der Intermodellbau für einen geringen Betrag (ca. 1 Euro pro 100 g) erhältlich. Lässt sich auch sehr gut durchmischen mit Woodland Scenics Foliage in der feinsten Körnung. Ein Probepäckchen kann ich dir mitbringen.

Was das mögliche Vorbild angeht (etwas schwierig, existierenden Modellbau mit einem Vorbild zu überschreiben, aber trotzdem...) würde ich bei dem schottischen Rohling spontan einen Transfer nach Irland vorschlagen und mir einmal den Bahnhof Donegal anschauen. Das passt auch ungefähr zur Dimension der Gleisanlagen und dem vollbahnähnlichen Charakter der Bahnsteige und weiteren Bahnbauten.

https://c1.staticflickr.com/4/3451/56989...be247c0c9_b.jpg

https://www.flickr.com/photos/110691393@...D-7S9pjP-dBeHbF

https://www.flickr.com/photos/fairlightw...B-xaFiv2-CmjppY

Du findest bei Bedarf sicher noch eine bessere Auswahl.

Viele Grüße
Matthias

my railway related photos: https://www.flickr.com/photos/152365019@N04/albums


FelixM hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz