Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.096 mal aufgerufen
 Spur OO
secr777 Offline




Beiträge: 179

09.09.2014 17:33
Schotterwagen Antworten

Hello!

ich stehe vor einem kleinem Güterproblem: Für meine Nebenstrecke suche ich Schotterwagen, die in Ganzzügen verkehren sollen. Der zu transportierende Schotter ist als Eisenbahnschotter gedacht. Die waggons sollten nach Möglichkeit Midland/ Western Region sein, gerne auch aus der Vorkriegszeit. Am besten wären Selbstentladewagen, die "Hoppers" Der Zeitraum auf der Strecke liegt zwischen 1950 - 1970.
Gibt es dafür Bausätze / RTR Modelle?

Wäre sehr toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Greetings,

Wulf

"There are two ways of doing things: the Great Western way, or the wrong way. I'm Great Western and..."
"Don't we know it!"
(Duck and the big engines, Duck and the Diesel Engine)


blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.839

19.09.2014 20:00
#2 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo Wulf,

Cambrian Models möchte im September einen OO-Bausatz des GWR Ballast Hopper Diagramm P22 heraus bringen. Die Artikelnummer ist C110, zu finden auf dieser Webseite (nach unten scrollen):
http://cambrianmodels.co.uk/gwwagons.html

Ansonsten schau dir mal die "Fisch"-Familie an, also Waggons des Typs Trout, Catfish und Dogfish.

Hornby hat 2011 ein Modell des Trout-Waggons heraus gebracht, jedoch so weit ich im Bilde bin, bisher nur in den Lackierungen der 30er (LNER) und 80er Jahre. Die 60er Jahre Lackierung (Artikelnummer R6650) soll laut Hattons-Webseite demnächst erscheinen.

Catfish und Dogfish Waggon-Bausätze gibt es ebenfalls von Cambrian Models. Auf der recht guten Webseite wird ebenfalls viel zum Vorbild, besonders zu den Einsatzgebieten, gesagt:
http://www.cambrianmodels.co.uk/brdept.html#ctfh

Hier ein Baubericht über den Cambrian Dogfish Wagons: http://www.doubleogauge.com/journal/Dogfishkit.htm

Passende Beschriftung gibt es bei Cambridge Custon Transfers: http://www.cctrans.freeserve.co.uk/products.htm
Welche du genau brauchst, mußt du bei John Isherwood anfragen. Hab ich schon mal für andere Wagen gemacht, er ist recht hilfsbereit.

Wenn es nur einfache offene Ballast Wagons sein sollen, kannst du auch "Grampus" Wagon nehmen. Den gibt es von Dapol mit der Nummer 4F-060-001 und 002. Hattons hat einige Varianten auf Lager, z.B. hier:http://www.ehattons.com/32557/Dapol_B822...tockDetail.aspx

Beste Grüße
Torsten


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.125

23.09.2014 20:36
#3 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo,

ich habe ein Buch über Departmental Wagons. In den 50ern sind viele Spezialwagentypen gebaut worden, was aber auch heißt, dass in dieser Zeit vorwiegend alte Wagen, die nicht mehr im Dienst standen, für den Bauzugdienst genutzt wurden. Für Schotter in den 50er Jahren kannst du z.B. einen von Bachmann als 1 Plank wagon angepriesenen Lowfit nehmen. Ein kürzerer Radstand wäre natürlich ideal, denn Bachmann hat nur die BR-10-Fuß-Chassis. Ein kürzeres Chassis haben z.B. die LMS-Bauzugwagen-Bausätze von Ratio.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


secr777 Offline




Beiträge: 179

12.02.2015 16:52
#4 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo,

es ist zwar etwas her, aber erstmal vielen Dank für die vielen Tipps und Links. Diese Waggonbausätze von Cambrian Models werden in nächster Zeit ins Auge genommen.
Die Bauzugwagenbausätze wären auch eine sinnvolle Ergänzung, weil mir schon länger ein "Works-Train" im Hinterkopf herumspuckt. Danke für beide Tipps!

Nun ist bei Hattons ein Sealion aufgetaucht, sogar aus der Era 4: http://www.ehattons.com/104311/Hornby_R6...tockDetail.aspx

Meint Ihr, der wäre etwas für einen Güterzug mit Schotterladung?

Greetings,

Wulf

"There are two ways of doing things: the Great Western way, or the wrong way. I'm Great Western and..."
"Don't we know it!"
(Duck and the big engines, Duck and the Diesel Engine)


AGBM Offline




Beiträge: 1.159

12.02.2015 17:59
#5 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo Wulf,

ich behaupte mal, das Hattons mit der Era 4 ziemlich falsch liegt. Die Hornby-Wagons (R6328B) in der Olivgrünen Version tragen Nummern DB98 ....
Diese Serie wurde erst ab 1971 gebaut (siehe hier: http://www.ltsv.com/w_profile_012.php )

Abgesehen davon wurde die BR Departmental Green Lackierung erst ab Ende der 1960er verwendet.

Aber da Du ja schreibst von 1950 bis 1970 würde das ja grad noch hinten raus gehen

Viele Grüße
Bernhard


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.125

13.02.2015 00:15
#6 RE: Schotterwagen Antworten

Zitat von AGBM im Beitrag #5
Abgesehen davon wurde die BR Departmental Green Lackierung erst ab Ende der 1960er verwendet.


1964, um genau zu sein, aber olivgrün wird trotzdem so gut wie nie mit Dampfloks (Era 5) zusammen im Modell dargestellt, da es unglaubwürdig wirkt, ähnlich blue&grey mit Dampf.

Sealions fuhren Schotter von den Steinbrücken zu den Schotterlagern. Nix Bauzug, Ganzzug (wenn auch ohne zahlenden Kunden).

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


churnet valley Offline




Beiträge: 421

18.02.2015 07:58
#7 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo Felix,

Sealions und Seacows sind doch in Bauzüge mit oder ohne "Sharks" gefahren. Die sind in die Steinbrüche gefüllt und dann zu die Baustellen gefahren. Da manchmal nicht alles benützt wird oder nicht genug Schotter hat war nicht sehr wirtschaftlich. Die Virtual Quarries hat Railtrack angefangen. Die Seacows etc. waren dann da gefüllt und zum Baustelle hingefahren.Ein Beispiel ist Bescot für Cambrian Coast Baustellen. Viele Seacows/Sealions sind jetzt verkauft oder verschrottet da Network Rail genug Hopperwagen hat.

Grüße

Dominic


FelixM Online

BBF- und BBF-Wiki-Admin


Beiträge: 4.125

18.02.2015 15:33
#8 RE: Schotterwagen Antworten

Ohne Shark ballast plough macht es doch gar keinen Sinn, Schotter in hoppers zur Baustelle zu fahren. Dieser Zug her z.B. hat einen am Zugschluss, wenn ich das richtig sehe: https://www.flickr.com/photos/david_christie/6423802587

Habe jetzt auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden.

Viele Grüße
Felix

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––


secr777 Offline




Beiträge: 179

19.02.2015 17:50
#9 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo,

also wenn ich das richtig verstanden habe, braucht man einen Shark, um den Schotter auf den Schienen zu verteilen, wie hier gezeigt: http://www.modelrailforum.com/forums/ind...ge=Hornby-Shark

Was ist aber, wenn der Schotter erst in einem Steinbruch unzählige Meilen entfernt geholt und über verschiedene Haupt- und Nebenbahnen sowie durch unterschiedliche Regions gefahren werden muss? Kommt an den Zug ein anderer Bremswagen oder gibt es da wieder unterschiedliche Wagons, in denen der Schotter transportiert wird?

Greetings,

Wulf

"There are two ways of doing things: the Great Western way, or the wrong way. I'm Great Western and..."
"Don't we know it!"
(Duck and the big engines, Duck and the Diesel Engine)


churnet valley Offline




Beiträge: 421

19.02.2015 19:30
#10 RE: Schotterwagen Antworten

Hallo Wulf,

um welche Era (Epoche) meinst du denn?

Grüße

Dominic


secr777 Offline




Beiträge: 179

20.02.2015 16:17
#11 RE: Schotterwagen Antworten

Die 1950er bis 1980er Jahre. Um die Auswahl zwischen Dampf und Blue/Grey zu haben

Greetings,

Wulf

"There are two ways of doing things: the Great Western way, or the wrong way. I'm Great Western and..."
"Don't we know it!"
(Duck and the big engines, Duck and the Diesel Engine)


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SPUR 0: Modellvorstellung "catfish" - (ballast hopper) BR-Schotterwagen von Heljan!
Erstellt im Forum Modellvorstellungen von McKinney
0 06.06.2018 13:00
von McKinney • Zugriffe: 935
Loco Terrier A1 "Bodiam" wird umlackiert und patiniert!
Erstellt im Forum Spur O (7mm) von McKinney
7 22.06.2018 22:21
von McKinney • Zugriffe: 1182
N Gauge Society PNA Kit No.33
Erstellt im Forum Spur N von churnet valley
1 23.08.2010 06:40
von class37 • Zugriffe: 329
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz