Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 696 mal aufgerufen
 Spur N
GWR Offline



Beiträge: 109

04.06.2008 08:10
Sommerbasteleien antworten

Hallo Freunde der englischen Eisenbahn!
Ja, draußen ist es bestes Wetter und eigentlich nicht die Zeit im Keller "rumzuwurschteln" - aber zum einen ist es da schön kühl und zu bauen gibt es immer etwas. Nun hab ich einen kleinen Geländeabschnitt mit Strasse soweit vorbereitet, das als nächstes das Grünzeug aufgetragen werden kann. Zu sehen bei http://www.mobablog.info/user.php?id=210 oder unter http://www.msclayou.npage.de
Viel Spaß und Anregungen,
Gruß, Henning


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.280

04.06.2008 09:13
#2 RE: Sommerbasteleien antworten

Henning, sieht klasse aus.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

04.06.2008 10:57
#3 RE: Sommerbasteleien antworten

Hallo Henning,

sieht echt toll aus! Ich werde mich jetzt auch mal wieder ein wenig meiner Anlage widmen.Bei mir steht der Bau des Bahnsteigs an!

Gruß,

Andreas


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

04.06.2008 11:21
#4 RE: Sommerbasteleien antworten

das ist ja toll! sind die Mauerteile Styrodur?

Gruß

Dennis


GWR Offline



Beiträge: 109

04.06.2008 12:35
#5 RE: Sommerbasteleien antworten

Hallo Dennis,
das Material gibt NOCH mit "Hartschaum" an. Styrodur ist es jedenfalls nicht,
Gruß, Henning


GWR Offline



Beiträge: 109

26.06.2008 12:49
#6 RE: Sommerbasteleien antworten

Hallo!
Nun hab ich meinen ersten Abschnitt mit Felslandschaft fertig gestellt. Zum Modellieren hab ich die Investition in Styrodur gemacht – es hat sich aber gelohnt. Mit diesem Material, einem kleine Schaber und einer zweckentfremdeten Präpariernadel hab ich die Felsoberfläche formen können, die mir meinen Vorstellungen entsprach und die man an freien Felsen in der Gegend von Dartmoor wieder findet.
Die bearbeiteten Styrodur-Teile hab ich mehrfach lackiert, zuerst mit silbernem Felgenspray aus alten Autobastel-Restbeständen, damit die sonst ziemlich empfindliche Oberfläche etwas verfestigt wurde.
Anschließend erfolgte eine Grundierung mit ziemlich dunklem Braun, dass später in den Felsritzen verbleiben sollte. Sehr schwierig fand ich die richtige Farbgebung der Felsoberfläche. Bis ich hier die richtige Kombination gehabt habe, hat es doch viele Tage gedauert. Grundsätzlich wurde der Farbton von dunkelgrau auf den größeren Flächen bis hin zu weiß auf den Spitzen gesteigert.
Die so vorbereiteten Felswände hab ich mit Gips auf der Anlage festgeklebt, und anschließend die Hohlräume dahinter, die Hänge und Übergänge dazwischen ebenfalls mit Gips aufgefüllt. Hierbei hab ich auch den etwas gelblicheren Hydrozell-Zusatz von Faller ausprobiert. Vermischt mit Gips sollte sich eine länger formbare Masse ergeben. Mit 2/3 Gips ließ sich das Zeug tatsächlich ca. 20 Minuten gut verlegen und anpassen, was einem bei der speziellen Modellierung von diesen Landschaftsteilen entgegen kommt. Abschließend hab ich zum später sichtbaren Finish den grauen Felsspachtel von Noch verwendet, mit dem sich sehr gut eine Felsstruktur erzielen ließ. An einigen Stellen hab ich noch lose Felsbrocken verklebt, um das Ganze etwas echter wirken zu lassen.
Dann kam wieder die farbliche Anpassung zum Gesamtbild. Auch hier waren zahlreiche Versuche notwendig, vieles hat aber nicht hingehauen... Bis ich dann die ganzen Felspartien mit einem erdbraunen Ton eingestrichen hab. Das Resultat sah aus wie eine amerikanische Eisenbahnstrecke unten im Grand-Canyon. Erst die weitere Farbgebung, wieder mit immer heller werdenden Grautönen, ergab ein realistisches Bild.
Ja, Torsten, bevor du jetzt die Bilder anschaust – es ist immer noch nix grün!
Momentan sehen die Felsen meiner Meinung nach recht gut aus aber irgendwie noch nicht so ganz nach Englischer Landschaft. Alle glatten Partien werden mit reichlich Gras, Grasbüschel, und kleinen Büschen eingedeckt, die diese monumentale Felswand unterteilen und auflockern sollen.
Ich hab aufgrund der zugegeben nicht ganz optimalen Streckenplanung und –führung von Anfang an gewusst, das dieser Höhensprung sehr schwer realistisch darzustellen sein wird. Hier besteht noch weiterhin Handlungsbedarf.
Die letzten Bilder hab ich mit der Handy-Kamera aus dem Lokführerstand gemacht...

http://msclayout.npage.de/galerie47840_1.html

Nun viel Spaß beim Anschauen,
Gruß, Henning


McRuss Offline

IoS Chief Mechanical Engineer


Beiträge: 3.280

26.06.2008 12:54
#7 RE: Sommerbasteleien antworten

Henning,

sieht wieder klasse aus, bei mir ist momentan etwas Flaute, aber ich hoffe das sich die bald wieder legt.

Markus


Irish Fan Offline




Beiträge: 1.202

26.06.2008 22:59
#8 RE: Sommerbasteleien antworten

Du bist ganz schön fleißig jetzt im Sommer! Mir steht der Sinn im Moment eher nach Gartenbahn,die ich natürlich nicht habe!
Sieht gut aus. In N ist halt schnell viel Platz für Strecken, Landschaft, das ist der Vorteil!
Ich bin jetzt wirklich gespannt wie das ganze in Grün ausehen wird!

Gruß,

Andreas


GWR Offline



Beiträge: 109

22.07.2008 12:48
#9 RE: Sommerbasteleien antworten

Hallo!
Es gibt wieder etwas neues in Midsomer-County, kuckst du hier:

http://www.mobablog.info/blog.php?id=584

Viel Spaß beim Anschauen,
Gruß, Henning


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

22.07.2008 12:53
#10 RE: Sommerbasteleien antworten
sehr schön! Aber etwas mehr Fauna kommt bestimmt noch dazu, oder?

Gruß

Dennis

GWR Offline



Beiträge: 109

22.07.2008 13:07
#11 RE: Sommerbasteleien antworten

Geht klar! (Aber momentan trau ich mich da noch nicht so recht heran...)


kpernau Offline



Beiträge: 393

22.07.2008 13:10
#12 RE: Sommerbasteleien antworten

Alles halb so wild. Etwas Erde in die Ecken und hohes Grass (z.B. Noch/Woodland Herbstwiese in unterschiedlichen Längen) aufbringen, Efeu aus Flockage auftupfen, ...
Einfach einen Karton nehmen und es drauf ausprobieren - ist echt ganz Easy


Aldwych Offline

the Rolling Bullett


Beiträge: 3.461

22.07.2008 13:14
#13 RE: Sommerbasteleien antworten

stimmt Efeu macht das ganze noch mehr "stimmig"


kpernau Offline



Beiträge: 393

22.07.2008 13:24
#14 RE: Sommerbasteleien antworten

Hach, ich finde den Thread bei RMweb nicht. Da hatte auch einere eine Ruine richtig schön her gerichtet. Das war jetzt irgendwann die Tage...


 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor