Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 175 mal aufgerufen
 andere Spuren (Britischer Maßstab)
43xx Offline



Beiträge: 15

08.08.2017 16:13
GWR brake van antworten

Hallo,

anbei ein paar Fotos von einem GWR brake van , gebaut aus einem Peco Bausatz, ergänzt mit Sandfallrohren(Messingdraht)und Bremsdreiecken .(Figur: Detailed Miniatures)

Grüße
Bernd








AGBM hat sich bedankt!
mallarddriver Offline




Beiträge: 471

08.08.2017 19:02
#2 RE: GWR brake van antworten

Hello Bernd,
brilliant job !!!!

Best regards
Soeren

Always look on the bright side of life.


43xx hat sich bedankt!
OBD_76 Offline




Beiträge: 31

08.08.2017 19:52
#3 RE: GWR brake van antworten

Hallo Bernd

Sieht richtig Klasse aus!


Grüsse

Daniel

Die Eisenbahn besteht zu 95% aus Menschen und zu 5% aus Stahl


43xx hat sich bedankt!
blackmoor_vale Offline

Administrator


Beiträge: 2.056

10.08.2017 05:32
#4 RE: GWR brake van antworten

Sehr gut gelungen. Besonders gefällt mir die Art, wie du die Beschrifung aufgebracht hast, mit leichter Verwitterung und Abschürfung an den Bretterfugen. Ist das aus dem originalen Beschriftungsbogen, der dem Peco-Bausatz mit bei liegt?
Wo sind die Bremsdreiecke, was meinst du damit?

Es ist auch super fotografiert, es geht eben kaum etwas über Tageslicht und Naturhintergrund. Ich habe den Bausatz auch noch zu Hause zu liegen und er wartet noch auf seine Fertigstellung. Ein Toad Brake Van ist für mich als GWR/Western Region Modeller sehr wichtig.

Beste Grüße

Torsten


43xx Offline



Beiträge: 15

10.08.2017 17:42
#5 RE: GWR brake van antworten

Vielen Dank , Torsten !

Ja , das sind die Peco Beschriftungsbögen gewesen, mehrfach mit mattem Klarlack lackiert und dann mit Pigmentfarben und "Scratching" bearbeitet.
Die Bremsdreiecke sieht man aus den Perspektiven, wenn überhaupt, nur sehr schlecht. Sind wohl die jeweils pro Achse gegenüberliegenden dreieckigen Verbindungen mit den Bremsbacken, die zum Bremsgestänge gehören und die Bremsbacken beim Bremsvorgang an die Räder drücken.

Dann dir auch viel Spaß beim Zusammenbau!

Grüße
Bernd


kkwup Offline



Beiträge: 54

12.08.2017 16:26
#6 RE: GWR brake van antworten

Hallo Bernd,

da kann ich mich den lobenden Worten meiner Vorredner nur anschließen. Dieser Toad ist Dir sehr gut gelungen.
Ich würde ihn vielleicht noch ein wenig stärker altern, der sieht im abgebildeten Zustand noch sehr gepflegt aus. Aber das ist natürlich eine rein persönliche Geschmacksfrage.

Zwei kleine Detailfragen:
Welche Farbe bzw. Farbton hast Du verwendet? Hast Du noch Zusatzgewichte im Wagen untergebracht oder reicht das Gewicht des Kunststoffbausatz mitsamt der Metallachsen für einen sicheren Betrieb aus?

Viele Grüße
Klaus


43xx Offline



Beiträge: 15

13.08.2017 20:20
#7 RE: GWR brake van antworten

Hallo Klaus,

vielen Dank!! Erstaunlicherweise sieht er "in Natur" doch noch "älter" aus als auf den Fotos??

Für das Dach habe ich Humbrol Acylic Spray Tank Grey 67 und für den Wagenkasten Humbrol Sea Grey 27 genommen. Diese Farbvorschläge habe ich aus dem RMweb. Der Wagen ist sehr leicht und deshalb habe ich ihn mit Bleiplättchen in den unteren Bodenaussparungen versehen.

Grüße
Bernd


blackmoor_vale hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor